SG Gahmen unterzieht sich erstem Test – beim SV Wanne II

mlzFußball

Die SG Gahmen um Trainer Bülent Kara freut sich nach den Hallenturnieren auf ihr erstes Testspiel auf großem Platz. Beim Liganachbarn SV Wanne II trifft Kara auf einen alten Bekannten.

Lünen, Gahmen

, 17.01.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Noch ist Bülent Karas Truppe für die Rückrunde nicht komplett. Der Trainer des A-Ligisten SG Gahmen hat gerade erst eine kurze, aber extrem intensive Hallensaison hinter sich gebracht. Bei den Lüner Stadtmeisterschaften im Finale gescheitert, bei den Dortmunder Hallenstadtmeisterschaften schaffte Gahmen es bis ins Viertelfinale.

Erster Test auf dem Feld

Dem ersten Test mit teilweise neuem Personal und auf großem Platz unterziehen sich die Gahmener am kommenden Sonntag, 13 Uhr, beim Kreisliga-A-Ligisten SV Wanne II. „Ich freue mich auf das Spiel, auch, dass wir mal wieder draußen zu Werke kommen“, sagt Kara. „In der Halle war ja alles super, das hat die Jungs gut zusammengeschweißt, aber wir freuen uns auch wieder draußen zu spielen.“

Verhandlungen laufen weiter

Der SV Wanne II steht nach 14 Spieltagen in der Kreisliga A auf dem elften Tabellenplatz. Für Gahmen ein Gegner zum Ausprobieren, Testen und Rotieren. Kara: „Man muss sich erst einmal einspielen mit den Jungs, aber wir haben da keine Bedenken. Die passen alle gut zu uns und auch zusammen.“

Rasit Tekin werde in der Rückrunde aktiv am Ligabetrieb teilnehmen, Alihan Birinci befinde sich weiterhin beim Probetraining in der Türkei, bei den Profis von Trabzonspor.

Jetzt lesen

„Bei Marvin Depke sind wir noch in der Verhandlung mit dem Verein“, sagt Kara. Der Trainer freut sich auf einen alten Bekannten. Er und Wanne-Mannschaftschef Christian Drews drückten quasi zusammen die Schulbank: „Christian ist ein Kollege von mir. Wir haben damals zusammen die B-Lizenz gemacht“, sagt Kara.

Lesen Sie jetzt