Tennis: Torben Schützner ist Kreismeister

LÜNEN Gute Leistungen lieferten die heimischen Junioren bei den diesjährigen Jugend-Kreismeisterschaften im Tennis ab. Dabei schnitt besonders Torben Schützner (TG Gahmen) ab. In seiner Altersklasse U12 sicherte er sich ohne Satzverlust den Kreismeistertitel.

von Von Christoph Kellermann

, 25.06.2008, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Stolzer Kreismeister: Torben Schützner.

Stolzer Kreismeister: Torben Schützner.

Im Endspiel setzte sich der Gahmener mit 7:6und 6:4 gegen Julius Rieks (Eintracht Dortmund) durch. Rieks bezwang in Runde eins Fabio Tavaglione von Blau-Weiß Alstedde mit 6:2, 6:4. Bei den Junioren U16 erreichten Nico Prott und Robin Schnasse das Halbfinale, unterlagen dort allerdings der Konkurrenz.

Im Spiel um Platz drei schlug Prott seinen Vereinskameraden mit 6:2, 6:1. Rene Weber und Mario Goray vom SV Preußen 07 Lünen waren ebenfalls am Start, kamen aber über die erste Runde nicht hinaus. Laura Peters (Blau-Weiß Alstedde) spielte sich als Nummer zwei der Setzliste bei den Juniorinnen U16 erwartungsgemäß ins Endspiel. Auf dem Weg dorthin besiegte sie Vivian Link (TVTO Lünen) und Malina Hermes (ebenfalls Blau-Weiß Alstedde).

Nicole Albuscheit von Eintracht Dortmund war im Finale allerdings die bessere Spielerin, Peters unterlag mit 2:6, 5:7. Hermes spielte sich mit einem hart umkämpften 6:4, 4:6, 6:3-Erfolg über Svenja Weckermann vom TC Cappenberg anschließend noch auf den dritten Platz. Für die beiden Alstedderinnen Denise Dreckmann (erste Runde) und Jacqueline Klink (Viertelfinale) war das Turnier vorzeitig beendet.

Lesen Sie jetzt