VfB gegen BV, BVB gegen Gahmen - hier sind die Fotos

Fußball-Kreisliga A

Zwei Spiele, zwölf Tore, zwei klare Verlierer: Der VfB Lünen feiert einen 6:0 Derby-Erfolg gegen BV Lünen. Sechs Tore fallen auch in Brambauer - aber nicht auf Seiten der Heimmannschaft. Die Gäste aus Gahmen schlagen den BVB mit 6:0.

LÜNEN

31.10.2011, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Enrico Kottlewski (v. l.), Erkut Taskin, Aykut Isik, Benedikt Schild, Oliver Hilkenbach und Christopher Weis. RN-Foto Goldstein

Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Enrico Kottlewski (v. l.), Erkut Taskin, Aykut Isik, Benedikt Schild, Oliver Hilkenbach und Christopher Weis. RN-Foto Goldstein

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

VfB Lünen 08 - BV 05 Lünen

6:0 - der VfB 08 hat dem BV 05 keine Chance gelassen. Hier finden Sie die Fotos vom Lüner Derby.
30.10.2011
/
Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Enrico Kottlewski (v. l.), Erkut Taskin, Alexander Rickert. RN-Foto Goldstein© Günther Goldstein
Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Patrick Klink (v. l.), Enrico Kottlewski, Christopher Weis und Oliver Hilkenbach. RN-Foto Goldstein
Der Sportplatz an der Dammwiese des VfB Lünen 08 war beim Derby gegen den BV Lünen gut besucht. RN-Foto Goldstein© Günther Goldstein
Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Enrico Kottlewski (v. l.), Erkut Taskin, Aykut Isik, Benedikt Schild, Oliver Hilkenbach und Christopher Weis. RN-Foto Goldstein© Günther Goldstein
Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Enrico Kottlewski (v. l.), Christopher Weis, Steffen Bittner, Erkut Taskin, Daniel Skubich, Alexander Rickert. RN-Foto Goldstein© Günther Goldstein
Großer Jubel beim VfB (weiß) und Ernüchterung beim BV 05. Darius Senczuk (m.) köpfte zum 2:0 ein. Slavomir Skrzekowski (l.) und Keeper Bastian Wieling (r.) waren chancenlos. RN-Foto Goldstein© Günther Goldstein
Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Benedikt Schild (v. l.), Michael Steinhofer, BV-Keeper Bastian Wieling, Thomas Kwiatkowski und Aykut Isik. RN-Foto Goldstein© Günther Goldstein
Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Christopher Weis (v. l.), Tobias Dextor, Daniel Skubich und Marco Marzischewski. RN-Foto Goldstein
Dreifacher Torschütze Darius Senczuk (l.) und Alexander Rickert im Zweikampf beim 6:0-Derbysieg der 08er gegen den BV Lünen. RN-Foto Goldstein© Günther Goldstein
Beim 6:0-Derbysieg zwischen dem VfB 08 (weiß) und dem BV Lünen: Marco Marzischewski (v. l.), Oliver Hilkenbach, Schiedsrichter Dustin Höse, VfB-Trainer Andreas Roch und 08-Betreuer Peter Tappe. RN-Foto Goldstein© Günther Goldstein
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BV Brambauer - SG Gahmen

0:6 - Brambauer geht zu Hause gegen Gahmen unter. Die Fotos vom Spiel finden Sie hier.
30.10.2011
/
Gegen die SG Gahmen gab es für den BV Brambauer nichts zu holen. Am Ende stand eine deftige 0:6-Niederlage zu Buche. Foto: Günther Goldstein
Gegen die SG Gahmen gab es für den BV Brambauer nichts zu holen. Am Ende stand eine deftige 0:6-Niederlage zu Buche. Foto: Günther Goldstein
Gegen die SG Gahmen gab es für den BV Brambauer nichts zu holen. Am Ende stand eine deftige 0:6-Niederlage zu Buche. Foto: Günther Goldstein
Gegen die SG Gahmen gab es für den BV Brambauer nichts zu holen. Am Ende stand eine deftige 0:6-Niederlage zu Buche. Foto: Günther Goldstein
Gegen die SG Gahmen gab es für den BV Brambauer nichts zu holen. Am Ende stand eine deftige 0:6-Niederlage zu Buche. Foto: Günther Goldstein
Gegen die SG Gahmen gab es für den BV Brambauer nichts zu holen. Am Ende stand eine deftige 0:6-Niederlage zu Buche. Foto: Günther Goldstein
Gegen die SG Gahmen gab es für den BV Brambauer nichts zu holen. Am Ende stand eine deftige 0:6-Niederlage zu Buche. Foto: Günther Goldstein
Gegen die SG Gahmen gab es für den BV Brambauer nichts zu holen. Am Ende stand eine deftige 0:6-Niederlage zu Buche. Foto: Günther Goldstein
Die SG Gahmen beim Aufwärmen. RN-Foto Goldstein
Die SG Gahmen beim Aufwärmen. RN-Foto Goldstein
Schlagworte

Lesen Sie jetzt