Vier Medaillen für Lüner Reiter Fußy und Jansen

Special Olympics

Eine erfolg- und ereignisreiche Woche liegt hinter Luisa Fußy und Christian Jansen. Die Lüner Reitsportler durften sich bei den Special Olympics in Düsseldorf über starke Platzierungen freuen.

LÜNEN

, 03.06.2014, 17:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Luisa Fußy holte drei Medaillen. Christian Jansen durfte sich nach zwei vierten Plätzen noch über eine Bronze-Medaille freuen.

Luisa Fußy holte drei Medaillen. Christian Jansen durfte sich nach zwei vierten Plätzen noch über eine Bronze-Medaille freuen.

Weiter ging es für das Lüner Duo mit der Klassifizierung. Hier wurden die Reiter entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit entsprechenden Gruppen zugeordnet. Für Luisa Fußy hielt gleich der Auftakt Edelmetall bereit. In der Schritt-Dressurprüfung ritt sie mit ihrem Pferd Newino zu Gold. Zudem freute sich die 19-Jährige über Bronze im Geschicklichkeitswettbewerb. Komplettiert wurde der Medaillensatz im Unified-Wettbewerb. Hier gehen ein behinderter und ein nichtbehinderter Starter gemeinsam in die Prüfung. Luisa Fußy wurde von Carolin Beume vom Reiterhof Schwert aus Werne begleitet. Gemeinsam erreichten sie Silber. Auch Christian Jansen machte mit starken Platzierungen auf sich aufmerksam. In der Schritt-Trab-Dressur kam er auf den vierten Rang, ebenso in der Geschicklichtsprüfung. An der Seite von Christine Beume langte es im Unified-Wettbewerb ebenfalls zu Rang vier. Schließlich durfte der 31-Jährige aber in einem weiteren Reiterwettbewerb doch noch die Bronzemedaille entgegen nehmen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt