Wethmar betreibt Wiedergutmachung - BWA will Chancen besser nutzen

Kreisliga A LH

Der Lüdinghausener Fußball-A-Ligist BW Alstedde ist zwar in den meisten Partien spielerisch überlegen, muss sich jedoch trotzdem immer wieder zum Sieg kämpfen. So auch beim 2:1 gegen Westfalia Vinnum. Das soll sich in den nächsten Partien ändern. Ligakonkurrent Westfalia Wethmar betrieb am Wochenende mit dem 3:1 bei Eintracht Werne Wiedergutmachung für die 0:7-Pleite gegen Herbern aus der Vorwoche.

LÜNEN

von Von Mats Gärtner

, 05.04.2011, 15:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fußball A-Ligist BW Alstedde (blau) siegte am Wochenende 2:1 gegen Westfalia Vinnum.

Fußball A-Ligist BW Alstedde (blau) siegte am Wochenende 2:1 gegen Westfalia Vinnum.

Beim 2:1 über Westfalia Vinnum stimmte bei BW Alstedde wieder alles bis auf die Chancenauswertung. "Da fehlt uns der letzte Zug zum Tor. Sonst sieht das aber sehr gut aus, das kriegen wir auch noch hin", ist Co-Trainer Thomas Audehm optimistisch. Ballbesitz, Umsetzungen der taktischen Anweisungen und Engagement - an keinem dieser Punkte ist etwas auszusetzen. "Sieg ist Sieg. Da sollte man eigentlich nicht allzu viel meckern. Es gibt immer etwas, was man verbessern kann, aber das sollte keinen Erfolg überschatten", so Audehm.Wethmar nimmt die Punkte aus Werne mit

Die Chancenauswertung soll vor allem beim Derby gegen den Lokalrivalen Westfalia Wethmar besser werden. Die Grün-Weißen betrieben Wiedergutmachung nach der Schmach gegen Herbern (0:7). Mit einem 3:1 nahmen sie die Punkte kompromisslos aus Werne wieder mit. "Unter der Woche haben wir uns zusammengesetzt und hinterfragt, wie wir die Saison zu Ende bringen wollen", erklärt Coach Andreas Schneider. "Wir haben uns dafür entschieden, die A-Jugendlichen weiter einzusetzen. In dem Zusammenhang bin ich sehr zufrieden mit der Leistung gegen Eintracht Werne", erläutert Schneider.

 

 

 

 

 

 

Am heutigen Mittwoch (6. 4., ab 20 Uhr) lädt die Freizeit- und Breitensport-Abteilung der Westfalia zur Jahreshauptversammlung. Getagt wird in der Gaststätte Hansakrug.

Lesen Sie jetzt