Wethmar nur Remis / Oberaden weiter punktlos

Fußball: Bezirksliga 8

Für die Bezirksliga-Kicker des TuS Westfalia Wethmar ist ein erneutes Remis vor eigenem Publikum und erneut gegen einen Aufsteiger zu wenig, will man auf Dauer oben bleiben. Mit 1:3 hat der SuS Oberaden das Bezirksliga-Derby gegen Kaiserau verloren. Der SuS wartet weiter auf den ersten Punktgewinn.

WETHMAR/OBERADEN

von Bernd Warnecke, Dirk Buschmann

, 14.09.2014, 20:10 Uhr / Lesedauer: 2 min
SONY DSC

SONY DSC

Grenigloh - Mantei (74. Zulfic), Helmus, Mujezunovic, Dupke, De Grood, Oh, Harder, Juka (60. Püntmann), Möllmann (67. Markowski), Felsberg

Bourhaial - Kald-Zeki, El About, Tarhib, Hamdaoui, Shahoud (84. Sladek), Basic, Berro, Camara, Bouzerda, Chalha (67. El Yahyaoui)

0:1 Camara (7.), 1:1 Mujezinovic (11.), 1:2 Bouzerda (69.), 2:2 Püntmann (78.)

Die Gäste erwischten vor großer Kulisse an der Sportschule den besseren Start und hätten durch Günes schon kurz nach dem Anpfiff in Führung gehen können. Besser machte es auf der Gegenseite Krampe, der einen an Nink verursachten Foulelfmeter in der 14. Minute mit dem 1:0 abschloss. Oberaden zeigte sich nach dem Rückstand nicht geschockt und hielt weiter dagegen. Es entwickelte sich eine offene Partie, in der Ahmet Kara verdient zum Ausgleich traf (33.). Kurz vor der Pause stellte Galonska nach einer Standard-Situation per Kopf aber den alten Abstand wieder her. Der Gastgeber hatten jetzt mehr vom Spiel, scheiterten aber oft an SuS-Keeper Senga. Erst Milcarek (81.) erzielte die Entscheidung. „Wir stehen erneut mit leeren Händen da“, sah SuS-Coach Bernd Schawohl zwei individuelle Fehler.

Beher - Galonska, Bremer, Ratkoczy, Schuster, Milcarek, Krampe (84. Kolkmann), Klug, Kupfer (68. Wiggers), Schriefer, Nink (76. Nagel)

Senga - Triller, Holtze, Steinhofer (66. Solak), Kara (90. Kodas), Günes, Akyol, Klai, Liebezeit, Sarac, Yilmaz

1:0 Krampe (14./Elfmeter), 1:1 Kara (33.), 2:1 Galonska (44.), 3:1 Milcarek (81.)

Lesen Sie jetzt