Wethmarer und Brambauer Nachwuchs spielen Remis

Jugendfußball

Die Lüner A-Jugend-Bezirksliga-Teams von Westfalia Wethmar und BV Brambauer-Lünen haben sich für gute Leistungen nicht mit einem Sieg belohnen können. Die Westfalia trennte sich von ihren Gästen Vicoria Clarholz torlos. Die BVB-Junioren kamen in Brackel nicht über ein 1:1 hinaus.

LÜNEN

, 29.09.2014, 13:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Wethmarer A-Jugend (l.) musste sich gegen Clarholz mit einem torlosen Remis begnügen.

Die Wethmarer A-Jugend (l.) musste sich gegen Clarholz mit einem torlosen Remis begnügen.

Schlossarek - Hartmann, Diemers, Kösling, Krause, Kowalski, Podszuck (58. Dupke), Dvorak, Koczy, Rogge (70. Nagel), Schmidt

Fehlanzeige

Der BVB hat den nächsten Punkt in der Tasche, allerdings wäre auch ein Sieg drin gewesen. Brambauer führte nämlich bis kurz vor Schluss. Die Schwarz-Weiß-Roten hielten gut mit gegen den Nachbarn aus Dortmund. Nach einem Steilpass brachte Ünal Kurtulus den BVB verdient in Führung. „Wir haben gut gekämpft und noch einige Chancen gehabt“, so Trainer Udo Distelmeyer. Allerdings stimmte in der Schlussphase die Zuordnung in der BVB-Abwehr nicht, sodass noch der späte Ausgleich fiel.

Prieß - Yigit, Iscan, Bayrakli, Cukur (60. Yalcin), Eryigit, Kurtulus, Güzel (86. Erden), Vural (90. Cetin), Özyavuz, Elies (55. Di Carlo)

0:1 Kurtulus (71.), 1:1 (88.)

Lesen Sie jetzt