Wethmars A-Junioren wollen Aufstieg perfekt machen

Jugend-Fußball

Gespannt blicken Wethmars Fußballer auf die Partie der A-Junioren beim FC Frohlinde, die am Samstag um 11 Uhr auf dem Sportplatz des FC Frohlinde in Castrop-Rauxel stattfindet. Dabei kann Wethmar den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen.

WETHMAR

, 27.06.2014, 14:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wethmars A-Jugend (r.) muss in Frohlinde punkten, um den Aufstieg perfekt zu machen

Wethmars A-Jugend (r.) muss in Frohlinde punkten, um den Aufstieg perfekt zu machen

Dabei benötigt der TWW nur noch einen einzigen Punkt, um den großen Traum zu verwirklichen und gleichzeitig Geschichte zu schreiben. Denn in der Vereinsgeschichte spielte noch nie ein Wethmarer A-Junioren-Team in der Bezirksliga. Die Grün-Weißen treffen auf den derzeitigen Dritten der Tabelle, der mit einem Sieg über Wethmar allerdings auch noch aufsteigen könnte. Denn der direkte Vergleich ist ausschlaggebend. Die besten Chancen hat allerdings der TWW, der mindestens ein Remis benötigt. Sicher aufgestiegen ist bereits die SpVg Hagen, die neun Punkte aufweist.

Wethmars Nachwuchs ist hoch motiviert. Die Verantwortlichen schauten sich den Gegner FC Frohlinde bereits öfter an, wissen, dass das Team in etwa auf dem gleichen Niveau wie der letzte Gegner, Viktoria Resse, ist. Die Stärken liegen ganz klar in zwei, drei sehr guten Einzelspielern, die eine Partie sicher entscheiden können. Dennoch ist die Aufgabe machbar. "Wir sehen der Sache sehr positiv entgegen. Die Jungs sind motiviert genug", erklärt Betreuer Heinz-Werner Krause. Auch Trainer Amel Mesic ist zuversichtlich: "Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Man sieht, dass sie es unbedingt wollen."

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt