FC Nordkirchen stellt fünf Neuzugänge vor - drei davon aus höheren Ligen

mlzFußball-Bezirksliga

David Handrup, Fußball-Vorsitzender des FC Nordkirchen, verkündete gleich fünf Neuzugänge für die neue Saison. Spätestens jetzt ist auch klar, wohin die Reise im nächsten Jahr gehen soll.

von Nico Ebmeier

Nordkirchen

, 10.03.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nachdem mit Mario Plechaty der Trainer für die neue Saison gefunden war, ging es für den FCN auf Spielersuche. Fündig wurde man zwei Mal in der Westfalen-, einmal in der Landes sowie zweimal in der Bezirksliga.

Die wohl namhaftesten Zugänge der Nordkirchener kamen im Doppelpack vom FC Iserlohn. Mit Daniel von der Ley und Lars Rustige kommen nur neuen Saison zwei gestanden Westfalenligaspieler an den Schlosspark.

Jetzt lesen

Von der Ley sei in Zukunft aus beruflicher Natur mehr an die hiesige Region gebunden und spielte auch vor fünf Jahren schon beim SV Herbern. „Er ist ein alter Herberner Junge und freut sich wieder hier in der Gegend sein zu können“, sagt sein zukünftiger Coach Mario Plechaty.

Jetzt lesen

In den letzten vier Jahren spielte Daniel von der Ley bei vier verschiedenen Mannschaften. In der Saison 2016/17 spielte er beim Westfalenligisten Gievenbeck, ehe es ihn dann zum Oberligisten ASC Dortmund zog. Von dort aus ging es in die Landesliga zum SV Bracken und dann bekanntlich zum FC Iserlohn. Der Offensivspieler schoss in dieser Zeit in 57 Partien neun Tore.

Sein Mannschaftskollege Lars Rustige war zuletzt lange verletzt. „Er ist ein extrem spielstarker Sechser, der sich einfach freut, wieder Fußball zu spielen. Wenn er fit ist, wird er uns sicher weiterhelfen“, sagt Handrup. Lars Rustige und Mario Plechaty kennen sich noch gut aus der gemeinsamen Zeit beim Lüner SV.

Es hätten sogar noch zwei weitere Spieler aus höheren Ligen nach Nordkirchen kommen sollen, aber beide sagte noch ab - obwohl einer bereits seine Zusage gegeben hatte. „Es ist halt einfach schade, wenn man eine Zusage bekommt und schon mit den Spielern plant, aber dann abgesagt wird“, kritisiert der Vorsitzende.

Jetzt lesen

Neuzugang Nummer drei ist noch A-Jugendspieler und wohl das größte Fragezeichen unter den Neuen beim FCN. Florian Siemerling kommt vom U19-Landesligisten VfB Waltrop. „Es ist immer schwer, den Sprung aus dem Junioren- in den Seniorenkader zu schaffen, doch ich traue ihm das absolut zu“, sagt Handrup und Plechaty geht sogar noch weiter: „Ich bin froh, dass solche Jungs zu uns wechseln. Er ist sehr kluger und spielstarker Linksverteidiger.“ Siemerling wohnt in Selm und spielte in der C-Jugend bereits für den FC Schalke 04.

Jetzt lesen

Mit Roman Humenschneider kommt ein ganz neues Gesicht aus der Bezirksliga 9 an den Schlosspark. „Roman ist vielleicht der interessantes Neuzugang“, so Neu-Trainer Mario Plechaty. „Er ist erst 20 Jahre jung und hat in dieser Saison schon 15 Mal getroffen. Seit der Winterpause zeigt seine Formkurve sogar noch weiter nach oben.“ Humenschneider ist spielt im offensiven Mittelfeld und trainierte im letzten Jahr beim Regionalliga-Aufsteiger aus Haltern mit.

Jetzt lesen

Der vorerst letzte Neuzugang kommt im Sommer aus Wethmar und ist Mario Plechaty bestens bekannt: „Dominik Dupke wollte ich schon zwei Mal unbedingt trainieren. Als er gerade frisch aus der A-Jugend raus war, wollte ich ihn nach Mengede holen und vor zwei Jahren sollte er für mich beim Lüner SV spielen. Schön, dass es jetzt gekappt hat.“ Dupke sei extrem dynamisch und wolle nach einer enttäuschenden Saison bei Westfalia Wethmar nun wieder erfolgreicher spielen.

Jetzt lesen

Trotz der bereits fünf Neuzugänge könnte es in nächster Zeit noch weitere Neue in Nordkirchen: „Wir sind zwar nicht explizit auf der Suche, aber wir bleiben in Gesprächen. Ein weiterer Zehner oder Stürmer würde sicher nicht schaden“, erklärt David Handrup.

Jetzt lesen

Dass so viele, oft auch sehr ambitionierte Spieler, den Weg an den Schlosspark suchen, ist für Mario Plechaty ein wichtiges Zeichen: „Es zeigt, dass wir absolut auf dem richtig Weg sind. Nordkirchen hat schon in den letzten Jahren super Arbeit geleistet, hat eine tolle Anlage und stellt für einen jungen Spieler beste Entwicklungsmöglichkeiten.“

Lesen Sie jetzt