FC Nordkirchens Jugend überzeugt trotz Niederlage

Basketball: Landesliga

Die Damen des FC Nordkirchen überzeugen gegen den Gütersloher TV trotz einer 55:79-Niederlage. Vor allem die jungen Spielerinnen stachen hervor.

von Hendrik Skirde

Nordkirchen

, 08.03.2020, 22:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mareen Lange (r.) erzielte 10 Punkte gegen den TV.

Mareen Lange (r.) erzielte 10 Punkte gegen den TV. © Jürgen Weitzel

Das Ergebnis war zwar nicht sehr gut, dennoch herrschte Zufriedenheit. Die Landesligabasketballerinnen des FCN verloren mit 55:79 gegen Gütersloh.

Landesliga 6 Damen

Nordkirchen – Gütersloh

55:79 (8:21, 16:20, 19:19, 12:19)

Die Steigerung zur Vorwoche war aber deutlich zu erkennen. bDas war auch der Grund, weshalb FCN-Trainerin Stefanie Benting mit der Leistung ihrer Mädels sehr zufrieden war, vor allem die Jugend überzeugte. „Das war eine deutliche Steigerung“, sagte Benting zufrieden nach dem Spiel. Die Steigung war in zweierlei Hinsicht zu erkennen. Im Vergleich zur Vorwoche erzielte die Mannschaft aus Nordkirchen mehr Punkte und spielte überzeugender. Außerdem verlor Nordkirchen im Hinspiel noch mit 26:95 gegen den Gütersloher TV.

„Wir haben uns von der Pressverteidigung wieder etwas überraschen lassen.“, sagte die Trainerin. Diese Verteidigung der Gütersloher habe zu leichten Ballverlusten und daraus resultierenden Fastbreaks für den TV geführt.

„Haben das gut gemacht“

Benting machte ihrer Mannschaft keinen Vorwurf: „Wir haben das gut gemacht. Gütersloh ist natürlich auch nicht auf unserem Niveau.“, so die Trainerin. Vor allem Paula Podien und Pia Grote seien richtig gut gewesen.

Jetzt lesen

„Beide haben viel Spielzeit bekommen, da wir auch gerade auf den großen Positionen viele Ausfälle zu beklagen hatten. Sie haben das richtig gut gemacht, das sieht man auch daran, dass beide Spielerinnen jeweils acht Punkte gemacht haben.“, so Benting.

FC Nordkirchen: Lange Mare. (10), Lange Mari. (12), Keita (2), Grote (8), Kampert (7), Podien (8), Tepe (2), Pentrup, Benting (6), Köppeler

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt