Jugendpower beim SC Capelle: Noch ein Neuzugang aus Herbern - sieben Spieler unter 20

mlzFußball

Den SC Capelle verstärkt ein Offensivspieler aus der Herberner Jugend. Doch es sind nicht die einzigen Tätigkeiten des SC Capelle im Bezug auf den Jugendbereich gewesen.

Capelle

, 29.06.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es sind vor allem viele junge Spieler, die der SC Capelle in der nächsten Saison an Bord haben wird. Nach Luis Brune und Nico Trahe, die aus der JSG hochrücken, verstärkt auch der ehemalige Kapitän der JSG, Lukas Nölken, den Fußball-B-Ligisten in der kommenden Spielzeit. Doch in Sachen Jugend stößt der SC Capelle in noch größere Dimensionen vor: Vier weitere Spieler werden in der kommenden Saison unter 20 Jahren alt sein.

Jetzt lesen

Vom SV Herbern wechselt Julian Matthies zum SC Capelle. Matthies gehörte zur A-Jugend der Herberner. Er wohnt in Capelle und ging vor ein paar Jahren den Weg in Richtung SVH. „Als Capeller Junge passt er hervorragend zu uns und wird unsere Offensive nochmal einen weiteren Schub geben“, sagte Reinhard Behlert, Trainer des SC Capelle.

Matthies und Behlert wohnen in der Nachbarschaft

Behlert und Matthies kennen sich schon eine ganze Weile. Der Jugendspieler wohnt nur 100 Meter weg von Behlert. „Es wäre ja fahrlässig, wenn wir diese Jungs, die einmal gewechselt sind, nicht auf dem Schirm behalten“, so Behlert.

Neue Gesichter in der ersten Mannschaft des SC Capelle (v.l.): Luis Brune, Lukas Nölken, Nico Trahe, Mika Lohmann, Julian Matthies, Janik Hülsmann und Clemens Philippi. Es fehlt Janis Hölscher.

Reinhard Behlert freut sich auf Verstärkung aus dem Nachwuchsbereich. Viele junge Spieler wird er in der kommenden Saison beim Training haben. © SC Capelle

Ein noch jüngeres Gesicht werden dem SC Capelle drei Spieler verleihen, die noch in der U19 spielen. Janik Hülsmann, Mika Lohmann und Janis Hölscher werden für den Seniorenbereich hochgeschrieben, um sie in den Kader der Ersten zu integrieren. Die Capeller Eigengewächse der JSG werden, sofern es ihre Trainingszeiten der JSG zulassen, in Abstimmung mit U19-Trainer Helmut Schulz an Trainingseinheiten in Capelle teilnehmen. Behlert machte klar: „Helmut ist derjenige, der den Hut auf hat.“

Jetzt lesen

Auch als Neuzugang für die kommende Saison betrachtet der SC Capelle Clemens Philippi. Er ist bereits seit Anfang des Jahres Mitglied der Truppe, allerdings verhinderte eine Verletzung einen Einsatz in der Rückrunde der letzten Serie.

Lesen Sie jetzt