SV Südkirchen verliert Kreispokal-Krimi nach Ausgleich in der Nachspielzeit

Fußball-Kreispokal

Noch in der Nachspielzeit hatte sich der SV Südkirchen ins Elfmeterschießen gerettet. Da ging der Krimi aber erst richtig los. Am Ende musste sich der B-Ligist geschlagen geben.

Südkirchen

, 08.09.2020, 22:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Luppus sah eine hauchdünne Niederlage seiner Mannschaft.

Michael Luppus sah eine hauchdünne Niederlage seiner Mannschaft. © Sebastian Reith

Es war eins dieser Duelle das viel früher eigentlich entschieden werden müsste. Gegen den eigentlich leicht favorisierten A-Ligisten SW Havixbeck ging der B-Ligist SV Südkirchen früh in Führung. Am Ende stand aber trotzdem eine Niederlage auf dem Papier.

Eigentlich konnte der SV Südkirchen schon nach zwei Minuten zumindest von der zweiten Pokalrunde träumen. Da ging die Mannschaft von Michael Luppus durch Felix Lohmann in Führung (2.). Aber nicht nur das: „Wir hätten in der ersten Halbzeit locker die Chance gehabt um den Sack zuzumachen mit einem 2:0, 3:0 oder sogar 4:0“, berichtete der Trainer nach dem Abpfiff.

Das versäumte der SVS aber - und das rächte sich prompt. „Nach der Halbzeit hat Havixbeck durch einen Eckball den Ausgleich gemacht. Später sind sie dann sogar in Führung gegangen“, erklärte Luppus die spannende zweite Hälfte. Das wollten seine Spieler aber nicht auf sich sitzen lassen und kämpften bis zum Schluss. Mit Erfolg: In der zweiten Minute der Nachspielzeit erzielte der SVS den Ausgleich durch Henrik Brinkmann und rettete sich so gerade eben ins verdiente Elfmeterschießen.

Jetzt lesen

Dort kam es dann aber zum Krimi. Nachdem es nach fünf geschossenen Elfmetern auf beiden Seiten immernoch Unentschieden stand, mussten auch die anderen Spieler ran. „Wir hatten alle Elf schon einmal durch, als bei uns dann der letzte Elfmeter nicht rein ging“, berichtet Michael Luppus.

Damit ist auch der SV Südkirchen bereits in der ersten Runde aus dem Kreispokal ausgeschieden. „Natürlich ist das schade“, resümiert der Trainer. „Aber mir war wichtig, dass wir ein gutes Spiel zeigen und das haben wir getan. Den Schwung kann man dann vielleicht auch in die Liga mitnehmen.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Spiel in der Fußball-Kreisliga B zwischen dem FC Nordkirchen II und TuS Saxonia Münster II musste wegen eines Corona-Verdachtsfalls beim TuS abgesagt werden. Jetzt liegt das Ergebnis vor. Von Matthias Henkel

Lesen Sie jetzt