Erst Meisterschaft, dann Pokal: SuS Olfen spielt zweimal in fünf Tagen gegen VfL Bochum

Handball

Es ist eine Kuriosität im Spielplan des SuS Olfen. Die Handballer treffen Samstag auf den VfL Bochum und müssen in einem anderen Wettbewerb am Mittwoch schon wieder die Auswärtsfahrt antreten.

Olfen

, 14.11.2019, 17:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erst Meisterschaft, dann Pokal: SuS Olfen spielt zweimal in fünf Tagen gegen VfL Bochum

Dominik Lang spielt mit Olfen gegen den VfL Bochum. © Jura Weitzel

Der VfL Bochum gehört im Ruhrgebiet zu den großen Fußballnamen. Im Handball ist der VfL Bochum ein eher kleines Licht: Gegen den der SuS Olfen als Tabellenführer der 1. Kreisklasse binnen fünf Tagen spielt.

Zunächst sind die Bochumer, derzeit Tabellensechster der Liga, zu Gast in der Olfener Hoddenhalle am Samstag. Die Vorfreude ist groß: Olfen hat noch kein Heimspiel in dieser Saison verloren. Der Mythos Holztempel - der SuS hat schon wieder angefangen, sich dieses Image von einst zurückzuholen, nachdem es in der Abstiegssaison 2018/19 abhanden gekommen war.

Der Tabellenführer hat sechs Spiele gewonnen, eins verloren, den derzeit besten Angriff und die zweitbeste Abwehr - und steht nach mehreren absolvierten Spitzenspielen der Statistik nach zu recht auf Platz eins. Die Gäste aus Bochum könnten mit einem Sieg nicht nur den Tabellenführer stürzen, sondern selbst auch in die Spitzengruppe aufrücken. Vielleicht ist es sogar ihre letzte Chance dafür. Los geht es in der Hoddenhalle in Olfen um 19 Uhr.

Olfen trifft auch im Pokal auf den VfL Bochum

Nur fünf Tage später heißt es wieder SuS Olfen gegen VfL Bochum - nur diesmal in Bochum und Olfen trifft auf die zweite Mannschaft der Bochumer. Der SuS spielt in der zweiten Pokalrunde am Mittwoch um 20.15 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums am Ostring in Bochum.

In der ersten Runde haben sich die Olfener mit einem 29:28-Sieg bei Ligarivale TSG Sprockhövel für die Hauptrunde qualifiziert. Olfens Zweite war mit 15:25 ausgeschieden - gegen Bochums erste Mannschaft. So schließt sich der Kreis. Bochum II hatte in Linden-Dahlhausen II mit 37:24 gewonnen.

Unterschätzen darf der SuS die Mannschaft aus der klassentieferen 2. Kreisklasse jedoch nicht. Wie Olfen ist Bochum II Spitzenreiter. Tabellenführer gegen Tabellenführer - Ausgang offen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt