Staffelleiter sperrt Gordon Zyla - so lange muss der Spieler des SuS Olfen jetzt zugucken

mlzFußball

Gordon Zyla wird mehrere Spiele verpassen beim SuS Olfen. Der Mittelfeldspieler erhielt bereits am Montag die Länge seiner Sperre vom Staffelleiter.

Olfen

, 26.08.2019, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußballer Gordon Zyla vom Fußball-Bezirksligisten SuS Olfen ist am Montag nach seiner Roten Karte gesperrt worden. Staffelleiter Horst Dastig bewertete die Notbremse des Olfeners als etwas schwereres Vergehen.

Für drei Spiele sperrte Dastig den Olfener. Er fehlt damit sowohl im Derby gegen Lüdinghausen sowie gegen Stadtlohn und verpasst darüber hinaus auch noch das Derby gegen den FC Nordkirchen am 15. September.

Bei einer Notbremse sind zwei bis drei Wochen üblich. Dastig erklärte, dass bei Halten des Gegenspielers nur zwei Spiele Sperre angefallen wären, da das Verletzungsrisiko für den Gefoulten geringer gewesen wäre. Weil Zyla aber das Foul mit dem Fuß begangen hatte, fallen drei Spiele Sperre an.

Lesen Sie jetzt