SuS Olfen II: Neuer Trainer steht fest, der Aufstieg ist offen

mlzSaisonabbruch

Fußball-B-Ligist SuS Olfen II ist einer der Gewinner der Aufstiegsregelung. Doch ob die Mannschaft auch wieder A-Ligist wird, ist noch nicht entschieden. Ein Trainer ist unterdessen gefunden.

Olfen

, 06.05.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Dienstagabend machte Norbert Sander, Sportlicher Leiter des SuS Olfen, den neuen Trainer für die Reserve fest. Es ist ein alter Bekannter, der schon mehrfach Mannschaften trainiert hat. Während die Trainerfrage für die nächste Saison geklärt ist, gibt es noch keine Antwort auf die Ligenzugehörigkeit, obwohl der Verband dem SuS Olfen die Wahl lässt.

Der Verband hat durch seinen Präsidiumsvorschlag dem SuS die Entscheidung, in welcher Liga er spielen will, nicht abgenommen. In der Kreisliga B2 Ahaus/Coesfeld ist der SuS Olfen II mit 45 Punkten aktueller Spitzenreiter, aber Hinrundenmeister war die DJK SG Rödder geworden - das waren exakt zwei Abstimmungsvarianten, mit denen der FLVW von den Vereinen wissen wollte, wie sie sich das Saisonende vorstellen.

Jetzt lesen

Nun herrscht Klarheit, dass der Verband nicht „entweder... oder“ sagt, sondern sowohl Hinrundenerstem als auch aktuellem Spitzenreiter den Aufstieg ermöglichen wird. Das ist in der Kreisliga B2 der Fall. Der SuS Olfen II dürfte also kommende Saison in der Kreisliga A spielen, was gute Nachrichten sind. Zum Aufstieg lässt man sich in Olfen aber noch nicht gratulieren. Denn unklar ist, ob der Verein auch den Aufstieg, der jetzt möglich ist, annimmt.

Jetzt lesen

„Wir müssen uns jetzt in den Gremien des Vereins endgültig damit befassen. Bisher haben wir uns nur ausgetauscht, was wäre, wenn...“, sagt Norbert Sander, Sportlicher Leiter des SuS Olfen. Sportliche Führung, Spielerrat und Trainer müssten sich jetzt mit dem Thema befassen.

Ex-Juniorentrainer Timo Torlop wird neuer Coach der Olfener Reserve.

Ex-Juniorentrainer Timo Torlop wird neuer Coach der Olfener Reserve. © Reith

In diesem Zuge nannte Norbert Sander auch den neuen Coach, der den SuS Olfen II dann womöglich in der Kreisliga A betreuen soll: Timo Torlop. Torlop trainierte erfolgreich die B-Jugend in der Bezirksliga und sprang Ende 2019 interimsweise als A-Jugendtrainer ein. Torlop genießt im SuS ein hohes Ansehen. In Kürze wird Torlop auch nach Olfen ziehen. „Seit Dienstagabend steht fest, dass er Trainer der Zweiten wird“, teilte Sander mit.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Zahlreiche Aufsteiger gibt es im Fußballkreis Münster. In manchen Ligen steigt eine Mannschaft auf, in anderen sogar drei. Einige Teams haben den Verzicht angekündigt. Hier der Überblick.

Lesen Sie jetzt