Tabellenführung verteidigt: SuS Olfen gibt sich keine Blöße

Handball: 1. Kreisklasse Industrie

Schon zur Halbzeit war der SuS Olfen gegen die HSG Rauxel-Schwerin III uneinholbar davongezogen – die vielleicht beste Halbzeit der SuS-Saison.

Olfen

, 12.01.2020, 19:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tabellenführung verteidigt: SuS Olfen gibt sich keine Blöße

Benedikt Höning warf drei Tore gegen Rauxel-Schwerin. © Jura Weitzel


Keine Blöße gab sich der SuS Olfen am Samstag im Heimspiel der 1. Handball-Kreisklasse Industrie. Gegen die dritte Mannschaft der HSG Rauxel-Schwerin gewannen die Olfener mit 30:16 ganz souverän und verteidigten die Tabellenführung.

1. Kreisklasse Industrie
SuS Olfen - Rauxel-Schwerin III 30:16 (17:4)

Klare Sache – und kaum eine Chance für die Gäste: Was der SuS Olfen da am Samstag spielte, war schon eine Bewerbung für die Rückkehr in die Kreisliga. 17:4 stand es nach den ersten 30 Spielminuten – die beste Halbzeit, die Olfen in dieser Saison gespielt hat. „ Da war schon ein Klassenunterschied zu erkennen“, sagte Olfens Trainer Daniel Schnellhardt. Allein Rückraumspieler Damian Elsner traf vierfach in der ersten Halbzeit.

Nach der Halbzeit sei das Spiel vor sich hingeplätschert, sagte Schnellhardt. Olfens Führung war nicht mehr einzuholen. „Das Ergebnis hielt sich für Castrop dadurch im Rahmen“, sagte Schnellhardt. Ein Sonderlob gab der Trainer Torhüter Henrik Billermann. Er spielte durch und habe entscheidenden Anteil an dem Sieg gehabt.

Tore: Billermann, Bölken - Knebel (3), Nocke (4), M. Scholten (1), L. Scholten (6), Ott, Cremer, Kaschinski (3), Elsner (5), Oberhag, Lemberg (4), Dreber (1), Höning (3)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt