Westfalia Vinnum II ist nicht in Recklinghausen angetreten - So wurde das Spiel gewertet

Westfalia Vinnum

Westfalia Vinnum hat seine Ankündigung wahr gemacht und ist mit der zweiten Mannschaft nicht bei Herta Recklinghausen angetreten. Jetzt ist die Spielwertung für die Partie erfolgt.

von Carl Brose

Vinnum

, 06.11.2019, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Westfalia Vinnum II ist nicht in Recklinghausen angetreten - So wurde das Spiel gewertet

Guido Rapelius, Trainer von Westfalia Vinnum II, ist mit seiner Mannschaft nicht bei Herta Recklinghausen angetreten. © Weitzel

Nachdem die zweite Mannschaft von Westfalia Vinnum am vergangenen Sonntag nicht zum Spiel gegen Herta Recklinghausen III in der Kreisliga B angetreten ist, wurde die Partie nun mit 2:0 gegen Vinnum gewertet. Mit dem Nichtantritt machte Vinnum seine Ankündigung wahr, dass der Verein nicht mehr gegen Mannschaften von Herta Recklinghausen spielen werde.

Jetzt lesen

Im September löste der Recklinghäuser Verein in Vinnum eine Massenschlägerei aus, bei der sich acht Menschen verletzten. Westfalia-Vereinschef Kunibert Gerij sagte damals: „Auch unsere Zweite tritt da nicht an!“ Durch die gewertete 2:0-Niederlage bleibt Vinnum in der Tabelle der Kreisliga B vorerst auf dem zwölften Tabellenplatz. Hat allerdings mit elf Punkte Vorsprung ein gemütliches Polster auf die Abstiegsplätze der Liga. Herta Recklinghausen III ist durch die drei Punkte einen Tabellenplatz nach oben auf den 10. Rang geklettert.

Lesen Sie jetzt