Das hat der kommende Spieltag für die Schwerter Kreisligisten zu bieten

Fußball

Kann der VfB Westhofen die „Rote Laterne“ abgeben? Diese Frage steht aus Schwerter Sicht im Mittelpunkt des Kreisliga-Geschehens am Sonntag.

Schwerte

, 06.09.2019, 16:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das hat der kommende Spieltag für die Schwerter Kreisligisten zu bieten

Nach dem enttäuschenden Auftakt in die Spielzeit peilt der VfB Westhofen mit Trainer Christoph Pajdzik am Sonntag endlich den ersten Saisonsieg an. © Bernd Paulitschke

Die Übersicht:

Kreisliga A Dortmund

VfB Westhofen - DJK Eintracht Dorstfeld (Sonntag, 15 Uhr, GWG-Schwerte-Arena, Wasserstraße)

Ein Stück weit hatte man in Westhofen einen holprigen Saisonstart eingeplant, weil die Vorbereitung nicht rund lief und es in den ersten Wochen der Saison auch Personalprobleme gab. Doch der letzte Tabellenplatz, auf den die Westhofener am vergangenen Sonntag abgerutscht sind, ist dann doch enttäuschend. Gegen den Tabellenneunten will der VfB nun aber bessere Zeiten einläuten.

TuS Holzen-Sommerberg - DJK Blau-Weiß Huckarde (Sonntag, 15 Uhr, Eintrachtstadion, Heinrich-Pieper-Straße, Dortmund-Holzen)

Vier Punkte nach vier Spielen – die Holzener Zwischenbilanz ist verbesserungswürdig. Vor allem die jüngste 1:5-Niederlage in Kirchlinde war enttäuschend. Nun ist der TuS gegen den Tabellenzweiten gefordert, der drei seiner ersten vier Spiele gewonnen hat.

Kreisliga A Iserlohn

SV Deilinghofen-Sundwig - SG Eintracht Ergste (Sonntag, 15.15 Uhr, Ernst-Loewen-Sportplatz, Apricker Weg, 58675 Hemer)

Mit einem Sieg und einem Unentschieden ist die SG Eintracht Ergste in der jungen Saison der Iserlohner A-Liga noch ungeschlagen. Nun geht es nach Hemer zum Bezirksliga-Absteiger SV Deilinghofen-Sundwig. Dieser war mit einer Niederlage in die Saison gestartet, der aber am vergangenen Sonntag ein 5:1-Erfolg in Letmathe folgte.

SC Hennen 2 - BSV Lendringsen (Sonntag, 12.45 Uhr, Naturstadion, Hennener Straße)

Der gelungene Saisonstart der Hennener (vier Punkte aus den ersten beiden Spielen) steht am Sonntag auf dem Prüfstand. Denn mit dem BSV Lendringsen kommt eine der Top-Mannschaften der A-Liga ins Naturstadion. Lendringsen ist Tabellenführer – das heißt nach zwei Spielen zwar noch nicht allzu viel, aber die Maximalausbeute von sechs Punkten und ein Torverhältnis von 10:1 lassen auf einen starken Gegner für die „kleinen Zebras“ schließen.

Kreisliga B Iserlohn

Holzpfosten Schwerte - SSV Kalthof 2 (Sonntag, 13.15 Uhr, EWG-Sportpark, Am Hohlen Weg)

Wenn die „Pfosten“, die nach der 4:4-Punkteteilung gegen Lasbeck mit dem 6:1-Erfolg beim VTS Iserlohn 2 am vergangenen Sonntag den ersten Sieg der jungen Saison einfahren konnten, sich im vorderen Tabellendrittel der B-Liga etablieren wollen, ist ein Heimsieg gegen die Kalthofer „Zweite“ ein Muss. Kalthof hat bisher eine Niederlage und einen Sieg (3:2 gegen Hennen 3) auf seinem Konto.

Lesen Sie jetzt