Das wird kein Zuckerschlecken: Nachholspiel des Geisecker SV auf einem Ascheplatz

Fußball-Bezirksliga

Vor zweieinhalb Wochen bereitete Sturmtief Victoria dem Spiel des Geisecker SV bei TSK Hohenlimburg ein vorzeitiges Ende. An diesem Mittwoch nehmen die beiden Teams einen erneuten Anlauf.

Geisecke

, 03.03.2020, 16:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nur drei Tage nach dem 5:0-Derbysieg gegen den ETuS/DJK Schwerte sind (v.li.) Patrick Filla, Dustin Schütte, Julian Hüser, Jonas Hudek, Marc Schipper und ihre Teamkollegen vom Fußball-Bezirksligisten Geisecker SV schon wieder am Ball.

Nur drei Tage nach dem 5:0-Derbysieg gegen den ETuS/DJK Schwerte sind (v.li.) Patrick Filla, Dustin Schütte, Julian Hüser, Jonas Hudek, Marc Schipper und ihre Teamkollegen vom Fußball-Bezirksligisten Geisecker SV schon wieder am Ball. © Bernd Paulitschke

Nur drei Tage nach dem 5:0-Derbysieg gegen den ETuS/DJK Schwerte ist Fußball-Bezirksligist Geisecker SV an diesem Mittwoch schon wieder am Ball. Auf dem Programm steht das Nachholspiel beim Tabellenneunten TSK Hohenlimburg.

Jetzt lesen

Die Partie war am ersten Spieltag nach der Winterpause am 16. Februar nach einer Stunde Spielzeit wegen Orkanböen abgebrochen worden.

Es winkt der Sprung auf Platz zwei

Die Geisecker reisen als Tabellendritter nach Hohenlimburg und würden im Falle eines Sieges zumindest für einen Tag auf den zweiten Platz vorrücken. Denn mit drei Punkten würden die „Kleeblätter“ am SC Berchum/Garenfeld vorbeiziehen.

Jetzt lesen

Der SC hat dann allerdings am Donnerstag in einem weiteren Nachholspiel die Möglichkeit, beim SSV Kalthof zu punkten.

Hohenlimburger Sieg auf dem Schützenhof

Die Partie in Hohenlimburg, das am vergangenen Wochenende zu einem glücklichen 1:0-Sieg auf dem Schützenhof beim VfL Schwerte kam, wird für die Geisecker allein schon wegen des Untergrundes kein Zuckerschlecken.

Denn gespielt wird um 19 Uhr im Ostfeld, Iserlohner Straße 192, in 58119 Hagen – auf Asche. Zudem haben die Geisecker mehrere Ausfälle zu beklagen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt