Der KVS räumt ab: Acht Titelgewinne und eine besondere Auszeichnung

Kanuslalom

Die Westdeutschen Meisterschaften im Kanuslalom waren ein Beleg dafür, dass der Kanu- und Surf-Verein Schwerte (KVS) zum Besten zählt, was die Sportart in NRW zu bieten hat.

Schwerte

, 21.09.2020, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Charlotte Brinker sorgte für eine positive Überraschung aus Sicht des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte. Brinker wurde Westdeutsche Meisterin der weiblichen Jugend.

Charlotte Brinker sorgte für eine positive Überraschung aus Sicht des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte. Brinker wurde Westdeutsche Meisterin der weiblichen Jugend. © Verlin Panzlaff

Am Ende standen acht Meistertitel und zahlreiche weitere Podiumsplatzierungen für die KVS-Paddler zu Buche.

Höchst erfreulich außerdem: Am Rande der Titelkämpfe wurde Tillmann Röller für seinen Titelgewinn bei der Junioren-Europameisterschaft und der Bronzemedaille auf der Junioren-Weltmeisterschaft mit der silbernen Ehrennadel des Kanuverbands NRW ausgezeichnet.

Positive Überraschung aus Sicht des KVS

Zum sportlichen Abschneiden in Dorsten: Hervorzuheben bei den Titelgewinnen sind vor allem Lina Hellmeier, die sich bei den weiblichen Kajak-Schülern B trotz Behinderung auf der Strecke durchsetzen konnte, sowie Charlotte Brinker, die bei der weiblichen Kajak-Jugend auf Platz eins fuhr – eine positive Überraschung aus Sicht des KVS, für den sich darüber hinaus viele junge Sportlerinnen und Sportler gut geschlagen haben.

Jetzt lesen

Die KVS-Ergebnisse:

Weibliche Schüler A K1: 1. Lara Hellmeier (Westdeutsche Meisterin), 2. Marit Michael, 3. Leni Brand, 5. Ellen Brieke.

Männliche Schüler A K1: 3. Willem Bothner, 7. Julian Schröer, 9. Max Bäbler, 10. Oke Weiss, 11. Bruno Brieke.

Weibliche Schüler B K1: 1. Lina Hellmeier, 3. Jorina Panzlaff.

Weibliche Schüler A/B C1: 1. Jorina Panzlaff.

Männliche Schüler A C1: 5. Julian Schröer.

Männliche Schüler B K1: 7. Luke Bratschke, 12. Erik Nitschke, 14. Till Rödiger.

Männliche Schüler C K1: 4. Tom Roehle, 6. Mika Engels.

Männliche Jugend K1: 1. Jonas Büchner, 3. Felix Machate.

Weibliche Jugend K1: 1. Charlotte Brinker, 2. Carlotta Haverkamp.

Jetzt lesen

Männliche Jugend/Junioren C1: 3. Felix Machate.

Weibliche Junioren K1: 3. Jannemien Panzlaff.

Damen/weibliche Junioren C1: 1. Zoe Jakob, 2. Jannemien Panzlaff (Westdeutsche Meisterin bei den Junioren).

Herren C1: 2. Jonathan Queißer.

Herren K1: 2. Simon Stainert, 3. Tillmann Röller, 5. Patrick Raab.

Damen K1: 2. Zoe Jakob.

Damen Senioren K1: 1. Kordula Striepecke.

Lesen Sie jetzt