Florian Kliegel fährt zum Vier-Länder-Turnier

Futsal: Im September

Große Freude bei Florian Kliegel, Futsaler von Holzpfosten Schwerte 05: Der 21-Jährige steht im 15-köpfigen Kader der deutschen Futsal-Nationalmannschaft für das Vier-Länder-Turnier am 10. und 11. September in Ulm. Wir haben die wichtigsten Informationen.

SCHWERTE

, 29.08.2017, 17:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
 Florian Kliegel freut sich, für das Vier-Länder-Turnier am 10./11. September in Ulm nominiert worden zu sein.

Florian Kliegel freut sich, für das Vier-Länder-Turnier am 10./11. September in Ulm nominiert worden zu sein.

Nach dem viertägigen Trainingslehrgang in der Sportschule Duisburg-Wedau mit 18 Akteuren nominierte Bundestrainer Marcel Loosveld gestern die 15 Spieler, die in anderthalb Wochen in Ulm mit dem Adler auf der Brust auflaufen werden. Kliegel erhielt am Mittag die E-Mail mit dem für ihn erfreulichen Inhalt, dass er dabei ist. Gerechnet habe er nicht mit der Nominierung, so Kliegel am Dienstag – umso mehr freut er sich nun.

Graudejus nicht berücksichtigt

Mit David Graudejus war auch der Keeper der „Pfosten“ als einer von vier Torhütern beim Lehrgang in Duisburg dabei. Graudejus wurde vom Bundestrainer jedoch nicht für Ulm berücksichtigt. Den Vorzug erhielten Rainer Schreiber-Fernandez (Futsal Panthers Köln) und Pavlos Wiegels (VfL Hohenstein-Ernstthal). „Die beiden sind schon sehr gut, von ihnen kann ich noch viel lernen. Insofern ist das schon in Ordnung“, sagt Graudejus – seine Enttäuschung hält sich in Grenzen.

Zum Kader für Ulm zählt auch der Ex-Schwerter Sandro Jurado Garcia, der zur neuen Saison zum VfL Hohenstein-Ernstthal gewechselt ist.

Live auf Sport 1

Das Vier-Länder-Turnier in Ulm, an dem neben dem deutschen Team die Schweiz, Belgien und die Türkei teilnehmen, wird live auf Sport 1 übertragen. Im Halbfinale stehen sich am 10. September ab 15 Uhr Deutschland und die Türkei sowie ab 17.30 Uhr Belgien und die Schweiz gegenüber. Die Verlierer treten am 11. September ab 18 Uhr im Spiel um Platz drei gegeneinander an. Das Finale beginnt um 20.30 Uhr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt