Holzpfosten bauen ihre Spitzenposition aus

Futsal: Regionalliga

Mit einem überraschend deutlichen 6:1-Sieg im Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln feierten die Holzpfosten Schwerte am Samstag vor gut 200 Zuschauern einen Futsalfeiertag in der Gänsewinkel-Sporthalle. Damit verteidigten die Schwerter nicht nur die Tabellenführung, sondern haben nun fünf Zähler Vorsprung auf Platz drei.

SCHWERTE

, 20.11.2016, 14:44 Uhr / Lesedauer: 2 min
Holzpfosten bauen ihre Spitzenposition aus

Intensiv geführte Zweikämpfe, hier mit Dennis Pahl (re.), prägten das Regionalliga-Spitzenspiel zwischen Holzpfosten Schwerte und den Futsal Panthers Köln. Am Ende feierten die Schwerter einen 6:1-Erfolg.

Futsal, Regionalliga Holzpfosten Schwerte - Futsal Panthers Köln 6:1 (2:1)

Beide Mannschaften hatten zunächst Mühe, sich Chancen herauszuspielen – sie rieben sich in Mittelfeldzweikämpfen auf. Nach acht Minuten kam die erste Druckphase der „Pfosten“: Doch Kliegel nach einem langen Abwurf von Graudejus und Jurado Garcia nach einem Konter scheiterten jeweils am Gäste-Keeper Luzar. Auch Ibeme und Seleznov konnten ihn nicht überwinden.

Doch wenig später eroberte sich Nils Klems den Ball und nach seinem noch abgefälschten Schuss trudelte dieser zur Führung ins Netz (12.). Köln antwortete über Dondorf, doch Graudejus war auf dem Posten. Die Schwerter hatten sich jedoch bereits in der 14. Minute das sechste Mannschaftsfoul eingehandelt. Marvin Buß nutzte den fälligen Zehnmeter zum Ausgleich.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Futsal: Holzpfosten Schwerte - Futsal Panthers Köln 6:1

21.11.2016
/
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Holzpfosten 05 Schwerte - Köln 6:1© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Die Holzpfosten 05 Schwerte (rote Trikots) haben das Spitzenspiel gegen die Futsal Panthers Köln souverän mit 6:1 gewonnen.© Foto: Bernd Paulitschke
Schlagworte Schwerte

Es war Sandro Jurado Garcia, der die Holzpfosten wieder in die Spur brachte. Auf halbrechts erkämpfte er sich den Ball und drosch ihn halbhoch zum 2:1 ins Tor. Kurz danach rettete Graudejus die Führung mit einer Parade gegen Nationalmannschaftskapitän Timo Heinze in die Pause.

Sechs Minuten waren im zweiten Abschnitt gespielt, als Graudejus erneut gegen Heinze Sieger blieb. Drei Minuten später konterte Schwerte schnell. Klems leitete weiter auf Ruslan Seleznovs, der umkurvte Torwart Luzar – 3:1. Als Luzar zunächst noch einen Seleznovs-Schuss parieren konnte, Klems aber den Nachschuss unter die Latte zum 4:1 hämmerte, brauchte Köln eine Auszeit.

Die Gäste versuchten es mit nun „Flying Goalie“, doch der Schuss ging nach hinten los. Schwerte fing den Ball ab, Klems legte quer und Jurado Garcio schob ein – 5:1, die Entscheidung.

Zwar setzte Klems noch einen Zehnmeter an den Pfosten, doch Florian Kliegel legte nach Vorarbeit von Pahl noch einen Treffer nach – die große Sause konnte beginnen, die Holzpfosten sind weiter Spitzenreiter.  

TEAM UND TORE Schwerte: David Graudejus, Dean Bajram - Ruslan Seleznov, Sandro Jurado Garcia, Marc Nebgen, Adjany Ibeme, Stephan Kleine, Nils Klems, Dennis Pahl, Lukas Beßlich, Martin Baumdick, Qendrim Jashari, Justin Leyk, Florian Kliegel.Tore: 1:0 Klems (12.), 1:1 (14., Zehnmeter), 2:1 Jurado Garcia (15.), 3:1 Seleznov (29.), 4:1 Klems (31.), 5:1 Jurado Garcia (35.), 6:1 Kliegel (40.).

Lesen Sie jetzt