Holzpfosten Schwerte steht in der K.o.-Phase

Futsal: Futsalliga West

Spannend war’s bis zur letzten Sekunde, ehe um 20.11 Uhr am Samstag, 5. März feststand: Nach dem 2:2-Unentschieden zwischen Holzpfosten Schwerte 05 und den MCH Futsal Sennestadt sind die Ostwestfalen Westdeutscher Meister, doch auch die „Pfosten“ stehen als Gruppenzweiter in der K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft.

SCHWERTE

, 05.03.2017, 18:49 Uhr / Lesedauer: 2 min
Holzpfosten Schwerte steht in der K.o.-Phase

Das umkämpfte Spitzenspiel zwischen Holzpfosten, hier mit Sandro Jurado Garcia (re.), und Sennestadt endete mit einem 2:2-Unentschieden.

Futsal, Futsalliga West Holzpfosten Schwerte - MCH Sennestadt 2:2 (2:1)

Der Rahmen war dem Gipfeltreffen angemessen. Über 400 Zuschauer waren gekommen – die Alfred-Berg-Halle war an ihrer Kapazitätsgrenze. Auch auf dem Parkett ging es ohne jegliches Abtasten los. Sennestadt hatte noch gar keinen Ballkontakt, da hätten die Gastgeber schon führen können. Doch Stephan Kleine verpasste Nils Klems‘. Diagonalpass um Zentimeter.

Florian Kliegel hatte nach zweieinhalb Minuten die nächste Chance, scheiterte aber an Gästekeeper Yilmaz – den Schwertern gehörte die Anfangsphase, sie spielten auf Sieg. Umso bitterer die kalte Dusche in der achten Minute: Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, schnelles Umschalten der Sennestädter – und schon stand es 1:0 für die Gäste.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Futsal: Holzpfosten Schwerte - MCH Sennestadt 2:2

Spannend war’s bis zur letzten Sekunde, ehe um 20.11 Uhr am Samstagabend, 4. März, feststand: Nach dem 2:2-Unentschieden im Topspiel zwischen Holzpfosten Schwerte 05 und den MCH Futsal Sennestadt sind die Ostwestfalen Westdeutscher Meister, doch auch die „Pfosten“ stehen als Gruppenzweiter in der K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft. Hier sind die Bilder von der Partie.
05.03.2017
/
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Eindrücke vom Spiel der Futsaler von Holzpfosten Schwerte (rot) gegen MCH Sennestadt. Am Ende konnten beide den Einzug in die K.o.-Phase um die Deutsche Meisterschaft feiern.© Foto: Manuela Schwerte
Schlagworte Schwerte

Dieses Gegentor zeigte Wirkung. Die Schwerter taten sich schwer, gegen den bissigen Tabellenführer zu Chancen zu kommen. In der Endphase der ersten Halbzeit gelang es dann aber doch: Zunächst drückte Marc Nebgen den Ball nach einer 3:1-Überzahlsituation über die Linie, ehe Ruslan Seleznov einen starken Sololauf zum 2:1 abschloss – knapp zwei Minuten vor der Pause hatten die "Pfosten" die Partie gedreht.

Nach Wiederanpfiff hatte Nebgen das 3:1 auf dem Fuß, wurde nach einer schönen Direkt-Kombination aber in letzter Instanz abgeblockt. Dann würde es hitzig: Rudelbildung nach einem Foul von Florian Kliegel – das südländische Temperament der Sennestädter Spieler kam immer deutlicher zum Vorschein.

Und die Gäste wurden stärker. Ihr Ausgleichstor per Abstauber zum 2:2 (38.) war nicht unverdient. Nun begann das große Zittern – ein weiteres Gegentor, und die Saison der "Pfosten" hätte ein abruptes Ende gefunden. Und Sennestadt beschränkte sich keineswegs darauf, das Ergebnis zu verwalten. Die Ruhrstädter waren zwar optisch überlegen, doch blieb der Spitzenreiter mit Kontern stets gefährlich.

Tore fielen letztlich aber nicht mehr. So jubelten die Gäste am Schluss ausgelassen über den westdeutschen Meistertitel. Die erste Reaktion auf Schwerter Seite fiel dagegen etwas verhalten aus, ehe aber auch sie sich von ihren Fans gebührend feiern ließen. Warum auch nicht – die K.o.-Spiele um die Deutsche Meisterschaft beginnen, und Holzpfosten Schwerte 05 ist dabei.

TEAM Schwerte: David Graudejus, Dean Bajram - Nils Klems, Martin Baumdick, Adjany Ibeme, Dennis Pahl, Stephan Kleine, Marc Nebgen, Sandro Jurado Garcia, Florian Kliegel, Alexander Bahr, Phillip Oldenburg, Ruslan Seleznov, Tino Ruggio.

Lesen Sie jetzt