Nils Stange verlässt die HVE Villigst-Ergste und wechselt in die 3. Liga

Handball-Landesliga

Die gute Nachricht für die Anhänger der HVE Villigst-Ergste: Fast alle Spieler der aktuellen Mannschaft bleiben. Aber es gibt auch den Abgang eines Leistungsträgers zu vermelden.

Schwerte

, 01.02.2019, 15:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nils Stange verlässt die HVE Villigst-Ergste und wechselt in die 3. Liga

Nils Stange (re.) sucht die sportliche Herausforderung beim Drittligisten TuS Volmetal © Bernd Paulitschke

Der aktuelle Kader des Handball-Landesligisten HVE Villigst-Ergste bleibt in der nächsten Saison komplett zusammen – mit zwei Ausnahmen. Neben Torwart Lukas Daszkiewicz, der wie berichtet den zeitlichen Aufwand nicht mehr stemmen kann, müssen die Villigst-Ergster auch auf einen ihrer absoluten Leistungsträger im Feldspielerbereich verzichten: Linksaußen Nils Stange hat einen Vertrag beim Drittligisten TuS Volmetal unterschrieben.

Der Familienfrieden im Hause Stange sei deshalb aber nicht in Gefahr, versichert Nils´ Vater und HVE-Trainer Thorsten Stange. „Im Gegenteil. Es ist doch gut, wenn sich ein Spieler im Verein so entwickelt, dass er sich für höhere Aufgaben empfiehlt“, so der Villigst-Ergster Trainer.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt