Schwerte gewinnt gegen Landesligisten - Die Testspielübersicht

Fußball: Testspiele

Steffen Kost und Janik Schründer haben für den VfL Schwerte im Testspiel gegen Landesligist FC Wetter getroffen. Ein Test des VfB Westhofen musste aufgrund einer Schiriverletzung schon zur Halbzeit beendet werden. Auch die Holzpfosten, der TuS Holzen, die SG und der ETuS waren im Testspieleinsatz.

SCHWERTE

von Jonas Voß, Nico Neumann

, 24.01.2016, 19:20 Uhr / Lesedauer: 3 min
Schwerte gewinnt gegen Landesligisten - Die Testspielübersicht

Steffen Kost (li.) brachte den VfL gegen den Landesligisten FC Wetter mit 1:0 in Führung.

Fußball, Testspiele VfL Schwerte - FC Wetter 2:0 (1:0)

Der Fußball-Bezirksligist VfL Schwerte gewann in einem Testspiel gegen den Landesligisten FC Wetter mit 2:0. Die Gäste konnten zu keiner Zeit einen Klassenunterschiedes erkennen lassen.

Die Chancen auf beiden Seiten konnten bis zur 44. Minute nicht mit einem Tor abgeschlossen werden. Steffen Kost erzielte dann aber doch noch den 1:0-Pausenstand. In der zweiten Halbzeit kamen die nun überlegenden Schwerter zu immer mehr Chancen. Der aus der eigenen Jugend kommende Adjany Ibeme hatte mit einem Kopfball in der 61. Minute die 2:0 Führung auf dem Kopf, scheiterte jedoch am auf der Linie stehenden Gegenspieler. Der eingewechselte Janik Schründer erzielte schließlich in der 77. Minute allein vor dem Torwart den 2:0-Endstand.

TEAM UND TORE Schwerte: Stefan Ladkau, Nicolas Ortiz (63. Janik Schründer), Philipp Krause, Marc Baumann (63. Nico Kuch), Adjany Ibeme, Atik Oktay (63. Faisal Ouali), Fabian Lenz (82. Tim Murawski) , Mirko Mustroph, Luca Gutierrez Blanco, Steffen Kost, Salman Tilkidag.Tore: 1:0 Kost (44.), 2:0 Schründer (77.)

BW Westfalia Langenbochum - ETuS/DJK Schwerte 1:2 (1:1)

Der ETuS/DJK Schwerte zeigt sich auch nach der Winterpause schon wieder in guter Form. Gegen den souveränen Tabellenführer der Bezirksliga Staffel 9 aus Langenbochum lieferten die „Östlichen“ eine bereits sehr ansprechende Testspielleistung.

Selcuk Aktas (42.) nach schöner Kombination und Jasmin Smajlovic (75.) mit einem Gewaltfreistoß drehten das Spiel und bescherten Trainer André Haberschuss den für ihn verdienten Sieg: „Das war ein sehr guter Test, in dem wir die klar bestimmende Mannschaft waren und meiner Meinung nach absolut verdient gewonnen haben, auch durch die schönen Tore.“ Dennoch will Haberschuss nicht in Euphorie ausbrechen, denn wichtig werden Siege erst wieder in der Liga.

TEAM UND TORE Schwerte: Kevin Loke, Selcuk Aktas, Serkan Arslan, Florian Bartel, Oguzhan Cona (60. Sidney Capraro), Elvedin Cosovic (46. Jasmin Smajlovic), Jaouad El Majdouli, Yannik Körner, Sebastian Kulke (46. Mustafa Cona), Vincent Vögler (46. Kadir Cicek), Angelo Veigas Silva.Tore: 1:0 (20.), 1:1 Aktas (42.), 1:2 Smajlovic (74.).

SC Dorstfeld 09 - VfB Westhofen 0:0

Das zweite Westhofener Testspiel der Wintervorbereitung verlief für alle Beteiligten unglücklich. Nach 45 Minuten musste das Spiel abgebrochen werden, da Schiedsrichter Robin Giambattista aufgrund einer zugezogenen Verletzung nicht weiter machen konnte.

VfB-Coach Michael Kalwa war nach der Partie aber dennoch nicht unzufrieden, da sein Team im ersten Durchgang eine durchaus ansprechende Leistung gezeigt hatte. „Das sah schon gar nicht mal so schlecht aus, wir haben vor allem defensiv gut gestanden und nur wenig zugelassen. Vorne haben wir selbst auch einige Möglichkeiten herausspielen können.“

TEAM Westhofen: Yahor Lushchylin, Maximilian Grünscheidt, Alexander Hueck, Marc Hustadt, Damian Lingemann, Stefan Miller, Mark Moldenhauer, Pascal Monczka, Schulte-Tillmann, Berkan Vardi, Julian Rodewald.

SpVg Berghofen - Holzpfosten Schwerte 3:2 (2:0)

Die Holzpfosten Schwerte haben ihr erstes Testspiel nach der Winterpause mit 2:3 gegen die SpVg Berghofen verloren. Dennoch zeigte sich „Pfosten“-Coach Marvin Waldschmidt relativ zufrieden: „Natürlich war da noch Verbesserungspotenzial, das ist klar, aber eben auch normal. Dafür, dass es unser erster Test war, fand ich das schon okay.“

Zwar gingen die Berghofener zwischenzeitlich mit 3:0 in Führung, die Schwerter zeigten aber Moral und verkürzten durch Christian Martella und Domenico Troiano zumindest noch.

TEAM UND TORE Schwerte: Björn Schmermbeck (46. Benjamin Gottstein), Joel Ahrens, Tobias Kreutzer, Tobias Malek, Daniel Martella, Fabian Raulf, Carlo Schmitz (46. Christian Martella), Lennart Schniewind, Domenico Troiano, Andreas Gruhn (46. Stefan Franzke), Christian Seidel (70. Sebastian Wolf).Tore: 1:0 (20.), 2:0 (38.), 3:0 (50.), 3:1 Cristian Martella (60.), 3:2 Troiano (89.).

SF Brackel 61 - TuS Holzen-Sommerberg 2:4 (1:1)

Trainer Ingo Meyer zeigte sich zufrieden und konnte dem Sieg im ersten Testspiel des Jahres einige Erkenntnisse abgewinnen: „Das hat mir schon ganz gut gefallen, dafür, dass wir bisher aufgrund der schlechten Wetterbedingungen kaum vernünftig trainieren konnten. Vor allem freut mich, dass die A-Jugendlichen richtig gut mitziehen, das sind klasse Jungs.“

Phasenweise spielten die Meyer-Elf einen ansehnlichen Ball und kam zu vielen Torchancen. Die Holzener Tore erzielten Falk Trendelkamp, Christain Klanke (2) und Furkan Kaymakci.

TEAM UND TORE Holzen: Patrick Klose, Patrick Malek, Alexander Willgeroth, Christian Tigges, Daniel Seelbach, Christian Klanke, Christopher Herwert, Falk Trendelkamp, Florian Tritt, Mario Sedlag, Furkan Kaymakci, Clive Fernando.Tore: 0:1 Trendelkamp (34.), 1:1 (45.), 2:1 (59.), 2:2 Klanke (65.), 2:3 Klanke (72.), 2:4 Kaymakci (75.).

SG Eintracht Ergste - VfK Iserlohn 5:0 (3:0)

Die SG Eintracht Ergste macht da weiter wo sie vor der Winterpause aufgehört hat und setzt mit einem 5:0-Testspielsieg gegen Bezirksligist VfK Iserlohn ein Zeichen.

So zeigte sich Trainer Detlev Brockhaus auch absolut zufrieden, will den Sieg aber nicht zu hoch hängen: „Das war natürlich so nicht zu erwarten, dass wir im ersten Testspiel direkt so eine Leistung abrufen. Insbesondere wenn man die Belastung des Hallenturniers am Vortag bedenkt. Allerdings war der Gegner heute echt harmlos und so sollten wir mit dem Ergebnis vorsichtig sein. Das ändert aber nichts an meiner absoluten Zufriedenheit.“

TEAM UND TORE Ergste: Dustin Schneider, Robin Benner, Dominik Buchwald, Timo Feist, Alexander Göbel (46. Dennis Dittrich), Marten Kaschke (46. Jonas Passavanti), Daniel Pfennig (46. Vincent Lautenschläger), Florian Ruß, Tim Schöps (46. Marvin Kipp), Pascal Heise (46. Simon Ortiz), Nick Schneider.Tore: 1:0 Schöps (3.), 2:0 Ruß (15.), 3:0 Göbel (25.), 4:0 Pfennig (55.), 5:0 Passavanti (75.).

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Jugendfußball-Stadtmeisterschaften
Nach der A-Jugend-Eskalation: „Ohne Security kannst du so etwas nicht mehr ausrichten“
Münsterland Zeitung Jugendfußball-Stadtmeisterschaften
Alkohol auf der Tribüne, Aggressivität auf dem Feld und am Ende sogar ein Polizeieinsatz