Tore in der 45. und 90. Minute entscheiden das Testspiel zwischen Holzen und Ergste

Fußball-Testspiel

Während Olaf Kiesheyer als Trainer des TuS Holzen-Sommerberg mit dem Verlauf des Testspiels zufrieden war, merkte man der SG Eintracht Ergste den Trainingsrückstand noch an.

Holzen

, 07.02.2020, 16:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dustin Pfeiffer, hier im Stadtmeisterschaftsspiel gegen den VfL Schwerte im Sommer, brachte den TuS Holzen-Sommerberg gegen Ergste früh in Führung.

Dustin Pfeiffer, hier im Stadtmeisterschaftsspiel gegen den VfL Schwerte im Sommer, brachte den TuS Holzen-Sommerberg gegen Ergste früh in Führung. © Bernd Paulitschke

TuS Holzen-Sommerberg - SG Eintracht Ergste 2:0 (1:0)

Zwei Tore zum Ende der jeweiligen Halbzeit entschieden das Testspiel zwischen dem TuS Holzen-Sommerberg und der SG Eintracht Ergste am Donnerstagabend zugunsten der Holzener.

Dustin Pfeiffer brachte den TuS in diesem Duell zweier A-Ligisten in der 45. Minute in Führung, ehe Patrick Malek kurz vor Schluss den 2:0-Endstand herstellte.

„Es war ein ordentlicher Test. Einstellung und Laufbereitschaft haben gestimmt“, meinte der Holzener Trainer Olaf Kiesheyer zum Spiel.

Ergster Pfostenschuss in der Nachspielzeit

Sein Ergster Gegenüber Dominic Pütz sprach von „einem überschaubaren Niveau unseres Spiels“. Es gelte aber zu berücksichtigen, dass die Eintracht erst am vergangenen Dienstag ins Vorbereitungstraining eingestiegen sei. „Daher war das Spiel für uns erst die zweite Einheit“, merkte Pütz an. Zudem hatten die Ergster in der Nachspielzeit noch Pech, dass es nicht wenigstens zum Anschlusstor reichte. Justin Leyk traf nur den Pfosten des Holzener Tores.

Holzen: Emanuel Sorg, Joshua Wloch, Florian Klose, Marco Mrozek, Justin Kelly, Dustin Pfeiffer, Florian Kaiser, Sam Armandeh, Patrick Malek, Maximilian Schmidt, Florian Tritt, Juan Secer, Maximilian Ludas, Christopher Herwert, Suat Gülden, Leander Wiggermann.

Ergste: Dominik Blunck, Janik Becker (46. Maik Neumann), Julian Salwik, Justin Leyk, Tim Bednarek (46. Vicent Lautenschläger), Marvin Kipp, Jonas Oelgeklaus, Phillip Langfeld, Lukas Hegemann (46. Sidney Capraro), Josse Zeising, Michel Bastert (46. Benjamin Gladkowski).

Tore: 1:0 Pfeiffer (45.), 2:0 Malek (90.)

Lesen Sie jetzt