Wie die erste Mannschaft des TC Rot-Weiß Schwerte in die Tennis-Wintersaison gestartet ist

Tennis-Südwestfalenliga

Mit einem Heimspiel gegen Gäste aus dem Siegerland ging es für die Herren des TC Rot-Weiß Schwerte zum Auftakt in die Südwestfalenliga-Saison los. Man kann den Start als gelungen bezeichnen.

Schwerte

, 12.11.2019, 18:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wie die erste Mannschaft des TC Rot-Weiß Schwerte in die Tennis-Wintersaison gestartet ist

Mit einem 5:1-Sieg startete die erste Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Schwerte mit (v.li.) Oliver Manz, Stefan Plümer, Tim Schmidt und Kai Förster in die Saison. © Bernd Paulitschke

TC Rot-Weiß Schwerte - TC Wilgersdorf 5:1

Die erste Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Schwerte kann auf einen gelungenen Start in die Wintersaison 2019/20 zurückblicken. Die Schwerter gewannen in der Südwestfalenliga am Samstag ihr erstes Saisonspiel gegen den TC Wilgersdorf mit 5:1.

Einzig der mit Handgelenksproblemen kämpfende Tim Schmidt, der trotz einer guten Leistung gegen einen starken Gegner im dritten Satz unterlegen war, musste sich geschlagen geben. Richtig stark war das Debüt des Neuzugangs Kai Förster, der in seinem Einzel an Position 3 mit seinem überforderten Gegner keine Gnade kannte und ihm keinen einzigen Spielgewinn gestattete.

So stand es 3:1 nach den Einzeln. Weil beide umkämpften Doppel an die Rot-Weißen gingen stand unter dem Strich das besagte 5:1.

Schwerte: Oliver Manz 6:1, 6:1; Tim Schmidt 6:4, 2:6, 6:10; Kai Förster 6:0, 6:0; Stefan Plümer 6:2, 2:6, 10:6; Manz/Förster 6:4, 7:5; Schmidt/Plümer 6:3, 6:3.

Schlagworte: