0:5 - Der SC Capelle geht baden

Kreisliga A

CAPELLE Eine deutliche 0:5-Klatsche musste der SC Capelle im Spiel gegen die Westfalia aus Wethmar hinnehmen. In keiner Phase der Partie konnte die Koletzki-Elf den Gastgebern Paroli bieten.

von Von Daniel Schlecht

, 18.10.2009, 20:08 Uhr / Lesedauer: 1 min
0:5 - Der SC Capelle geht baden

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild, einzig allein die Gastgeber waren am Drücker. Folgerichtig folgte dann auch das vierte Wethmarer Tor. Nach einem Gestocher war Tim Hempelmann zur Stelle, der den Ball sehenswert mit der Hacke in die Maschen beförderte. Nur kurze Zeit später legte Robin Möller per Distanzschuss nach. Auch danach hatten die Gastgeber noch einige gute Möglichkeiten, aber der Ball wollte nicht mehr ins Tor und es blieb beim 5:0.

Koch – Albrecht, Ahoff, Sieg, Hempelmann (67. Wroblowski), Koch, Westrup (71. Beyer), Schinck (75. Fuhrmann), Sajonz, Robin Möller, Kevin Möller.

Nölkenbockhoff – Möller, Schwipp, Schmidt, Lachmann, Ringelkamp, Zimmermann (71. Deutschmann), Krassbutter, Dransfeld (46. Stephan Töpper), Möer, Zdahl.

1:0 Robin Möller (14.), 2.0 Sieg (30., FE), 3:0 Hempelmann (44.), 4:0 Hempelmann (60.), 5:0 Robin Möller (64.).

Lesen Sie jetzt