22 Medaillen bei 57 Starts - OSC erfolgreich in Haltern

Schwimmen

Das Hallenbad "Am Lippspieker" in Haltern entpuppte sich als gutes Pflaster für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Olfener Schwimmclubs 2007. Beim 30. Josef-Paris-Gedächtnisschwimmen standen die OSCler mit neun Gold-, sieben Silber- und sechs Bronzemedaillen insgesamt 22 mal auf dem Treppchen und holten sich dadurch in der Vereins-Gesamtwertung den Pokal für den dritten Platz.

OLFEN

21.04.2011, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Schwimmer des OSC freuten sich über 22 Medaillen und 48 persönliche Bestleistungen beim Josef-Paris-Schwimmen in Haltern in Haltern.

Die Schwimmer des OSC freuten sich über 22 Medaillen und 48 persönliche Bestleistungen beim Josef-Paris-Schwimmen in Haltern in Haltern.

Außerdem erzielten die Olfener bei 57 Starts 32 Jahrgangsrekorde und 48 neue persönliche Bestleistungen. Beruhigt können sich die Schwimmer nun in die zweiwöchige Osterpause verabschieden, bevor es im Mai weiter geht.

Höhepunkt aus Sicht der Olfener war sicherlich der Vereinsrekord von Carolin Feldkamp über 100 m Delphin. Feldkamp verbesserte den Rekord von Farina Bielitz mit 1:28,33 min. um über eine Sekunde.

Goldmedaillen erschwammen sich Jan Hofmann (Jahrgang 2002) über 50 m Freistil (50,41 sek.) und 50 m Brust (54,68 sek.), Judith Tumbrink (Jahrgang 2003) über 50 m Freistil (45,87 sek.) und 50 m Brust (55,13 sek.), Hannah Voskort (Jahrgang 2001) über 50 m Brust (53,26 sek.), Sina Wieschhörster (Jahrgang 2000) über 50 m Brust (50,65 sek.) und Carolin Elsbecker (Jahrgang 1993) über 100 m Freistil, 100 m Brust und 100 m Delphin. Dabei verpasste Carolin ihre vierte Goldmedaille durch einen kleinen Fehler bei der Wende im 100-m-Rücken-Rennen.

 

 

 

 

 

Lesen Sie jetzt