3:3 in Königsborn - FC Nordkirchen gibt 2:0-Vorsprung aus der Hand

Fußball-Bezirksliga 8

Der FC Nordkirchen setzt seine Serie fort und ist nun schon seit vier Spielen in Folge ohne Niederlage. Ein Sieg sprang beim Königsborner SV am Sonntag trotzdem nicht heraus. Und das obwohl der FC zweimal deutlich in Führung lag.

NORDKIRCHEN

von Von Patrick Schröer

, 13.10.2013, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Königsborn steckte aber nicht auf und fightete bis zum Schluss um einen Zähler. Der Einsatz des KSV wurde belohnt. Ricardo Cafaro gelang mit einem Doppelpack tatsächlich noch der Ausgleich zum 3:3. Der Königsborner Stürmer traf in der 80. und 87. Spielminute und bescherte so seinem Team wenigstens noch einen Punkt. Damit rangieren beide Teams weiterhin im grauen Mittelmaß der Tabelle. Kommende Woche hat der FCN den SuS Kaiserau zu Gast und hofft, endlich wieder drei Punkte einzufahren. 

Spielfeld – Böcker, Derwich (46. Heptner), Yesil (73. Nüsken), Kemper, Duda, Thanh Tran, Strothmann, Cafaro, Ruzok, Daniel (56. Retzlaff)

Dautanac – Temmann, Karwot, Piorunek, Mersch (86. D. Eroglu), Torlop, Närdemann, Wilcock, Jaber, Wisse, Kemler

0:1 Piorunek (14.) Strafstoß, 0:2 Karwot (32.), 1:2 Ruzok (66.) Strafstoß, 1:3 Wilcock (68.), 2:3 Cafaro (80.), 3:3 Cafaro (87.)

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Fußball-Bezirksliga
Jupp Ovelhey über das Spiel des SuS Olfen gegen Kirchderne: „Haben uns den Sieg nehmen lassen“