A-Schüler des FCN werden bei den Waldlaufmeisterschaften Kreismeister

Leichtathletik

Bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften, die wieder in der Coesfelder Lönsheide ausgetragen wurden, konnte der Nordkirchener Leichtathletiknachwuchs mit einem Kreismeistertittel, drei Vizemeistertiteln und drei weiteren Medaillenplätzen erfolgreich abschneiden.

NORDKIRCHEN

29.03.2011, 13:35 Uhr / Lesedauer: 1 min

Den Kreismeistertitel sicherten sich die A-Schüler Jona Pieper, Marc Bergers und Johan Piekenbrock in der Mannschaftswertung. Über 2200m lief dabei der 14-jährige Johan Piekenbrock - im letzten Jahr noch Kreismeister im Waldlauf - dieses Mal in 8:39 Minuten auf einen ausgezeichneten zweiten Platz. Stark verbessert zeigten sich auch seine beiden 15-jährigen Vereinskollegen Jona Pieper und Marc Bergers. Jona Pieper lief in 8:46 Minuten als Zweiter der M15 ins Ziel, gefolgt von Marc Bergers, der sich in 9:10 Minuten nach einem tollen Endspurt noch auf Rang 4 platzieren konnte. Den Vizemeistertitel konnte auch die 14-jährige Hannah Engels erringen. Über 2200m musste sie sich in 9:23 Minuten ganz knapp, wie im letzten Jahr schon, gegen Jana Vortkamp aus Stadtlohn geschlagen geben.Aliya Neumann holt Bronze über 880m

Einen tollen Bronzeplatz erreichte auch die achtjährige Aliya Neumann aus Ascheberg. Über 880m kam sie in 4:43 Minuten als drittschnellste der W8 ins Ziel gesprintet. Auf Rang 5 in der W10 und damit in die Medaillenränge lief Anna Blomkemper. Sie legte die 1200m Waldstrecke in 5:29 Minuten zurück. Eine weitere Medaille gab es durch den zehnjährigen Daniel Rave. Mit 4:56 Minuten erreichte er Rang 6 bei der M10. Nur um eine Sekunde verfehlte Johann Overbeck mit 7:53 Minuten über 1700m als Siebter der M13 einen Medaillenrang. Nur vier Sekunden nach ihm kam auch schon der zwölfjährige Lennard van Suntum in 7:57 Minuten ebenfalls als Siebter der M12 über die Ziellinie. Einen tollen achten Rang bei der M9 gab es außerdem für Maximilian Schlieker, der die 880m Strecke in 4:46 Minuten zurücklegte.Weiter Nordkirchener Ergebnisse lesen Sie in der Mittwochsausgabe (30. März) der Selmer Ruhr Nachrichten.

Lesen Sie jetzt