Ärgerlich! Union verspielt 3:1-Führung

LÜDINGHAUSEN Union führte schon mit 3:1. Und doch reichte es für die Lüdinghausener nicht zum Sieg. So musste das Team von Trainer Uli Leifken am Ende mit einem 3:3 im Spitzenspiel gegen den VfL Billerbeck leben.

von Von Heinz Krampe

, 07.10.2007 / Lesedauer: 2 min
Ärgerlich! Union verspielt 3:1-Führung

Union Lüdinghausens Marc Schulze-Becking (r.) kommt vor drei Billerbecker Gegenspielern an den Ball.

Lesen Sie jetzt