Annika Klomp erneut stark verbessert

17.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Nordkirchen Annika Klomp Nicht nur die Nordkirchener Senioren konnten bei den Westdeutschen Staffelmeisterschaften in Olfen erfolgreich abschneiden (wir berichteten), sondern auch die Nachwuchsathleten. (Foto/W15) aus Nordkirchen sowie Neele-Marie Kortendieck (W13) und Sabrina Wolff (W14) aus Lüdinghausen freuten sich über Platz 11 bei der Wertung zur Westfalenmeisterschaft der Schülerinnen A. Die als Startgemeinschaft Lüdinghausen/Nordkirchen erstmals angetretene Staffel erzielte dabei mit 8:11,39 Minuten eine ansprechende Zeit, wobei Annika Klomp vom FC Nordkirchen ihren 800m-Teilabschnitt erstmals deutlich unter 2:30 Minuten zurücklegte.

Lesen Sie jetzt