Bobrow-Gala bei Olfens 5:0 gegen GW Selm

Kreisliga A

OLFEN 5:0 - der SuS Olfen deklassierte GW Selm in der Fußball-Kreisliga A. Vor allem in der zweiten Halbzeit war die Rödiger-Elf die klar bessere Mannschaft. Das Spiel wurde zur Gala des Olfeners Tobias Bobrow.

von Von Daniel Schlecht

, 26.10.2009, 12:20 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wie überlegen der SuS in der zweiten Halbzeit war, zeigte die folgende Szene. Raphael Kornblum überläuft Martin Nückel, dieser wusste sich nur noch mit Trikot ziehen zu helfen und sah dafür die gelbe Karte. Zu allem Überfluss sah der letzte verbleibende Selmer Stürmer Christian Voßschmidt kurz vor dem Ende wegen angeblicher Schiedsrichterbeleidigung Rot.

Fischer – Bennis, Kütemann (75. Schrey), Köster,Hülk, Böttcher, Achtenberg, Bobrow, Sascha Kornblum (70. Raphael Kornblum), Radke, Christian Brüse (46. Karwot).

Achtstetter – Lebsack, Budde, Uhlenbrock (62. Kemmann), Kalender, Nückel, Quante (65. Kämper), Hillmeister, Kassem, Oguz, Voßschmidt.

1:0 Böttcher (7.), 2:0 (43.), 3:0 (47.), 4:0 (58.), 5:0 (62.) alle Bobrow.

Voßschmidt (86., Selm) wegen Schiedsrichterbeleidigung

Lesen Sie jetzt