Borker Fahrer überzeugen beim Kart-Youngster Cup

Motorsport

BORK Beim ADAC Dunlop Kart-Youngster Cup in Hagen wehte ein Hauch von Formel 1 über die Rennstrecke. Teilweise sehr gute Ergebnisse erzielten dabei die Fahrer des MSC Bork, allen voran Frederic Knüpp.

von Von Heinz Krampe

, 30.10.2009, 13:11 Uhr / Lesedauer: 2 min

In der Klasse 1 setzt sich der in der Gesamtwertung führende Andre Kern vom MSC Bergstadt Rüthen an die Spitze. Frederic Knüpp vom MSC Bork heftet sich an seine Hinterräder. Daran ändert sich während der gesamten zwölf Runden nichts. Im geschlagenen Feld belegt Justin Pabst vom MSC Bork den fünften Platz mit vierzehn Punkten. Eine ähnliche Situation gibt es im zweiten Rennen, nur das sich Luis Glania vom AMC Hamm zwischen Kern und Knüpp schiebt. Justin Pabst wird wiederum Fünfter. Im dritten Rennen gelingt Frederic Knüpp dann endlich der angestrebte Sieg vor Nico Rielmann vom MSC Soester Börde. Justin Pabst wird diesmal Achter. Im vierten Rennen gewinnt Nico Rielmann vom MSC Soester Börde, Frederic Knüpp muss sich wieder mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Justin Pabst wird Zwölfter.

In der Klasse 2 hat der MSC Bork nicht so ein heißes Eisen im Feuer. Felix Kassegger und Steffen Rump fahren als Siebter und Achter über die Ziellinie, Michael Möller kommt als dreiundzwanzigster gerade in die Punktränge. Im zweiten Rennen wird Steffen Rump Neunter, Felix Kassegger Zwölfter, Michael Möller Siebzehnter. Im dritten Lauf wird Steffen Rump Zehnter, Felix Kassegger Neunzehnter, Möller Fünfundzwanzigster. Ähnlich verläuft der vierte Lauf. Während die Klasse 3 ohne Borker Beteiligung durchgeführt wird, sind in der Klasse vier drei Borker am Start. Darunter der Gesamtführende Dennis Menze, der im ersten Rennen Dritter wird. Schwester Jessica Menze fährt als Zehnte vor ihrem Mannschaftsgefährten Martin Gatz ins Ziel. Im zweiten Rennen der gleiche Zieleinlauf und Jessica Menze als Siebte, Martin Gatz als Neunter. Beim dritten Rennen wird Dennis Menze Fünfter, Jessica Menze Zehnte, Martin Gatz Zwölfter. Im vierten Rennen wird Dennis Menze Dritter, Jessica Menze Achte und Martin Gatz Elfter. Patrick Lipinski wird in beiden Läufen Siebter.

In der Klasse 5-7, der sogenannte Einsteigerklasse, die nur zwei Läufe bestreitet, starten drei MSCer. Dennis Tuszynski wird Dritter vor Kim-Alexander Giersiepen, Senior-Youngster Willi Trimborn wird Siebter. Im zweiten Rennen lauten die Platzierungen für Tuszynski, Giersiepen und Trimborn Platz 5, 7 und 8

Lesen Sie jetzt