Capelle ermauert Punkt in Alstedde

Kreisliga A

CAPELLE Einen überraschenden Punktgewinn landete Aufsteiger SC Capelle beim vormaligen Tabellenführer BW Alstedde. 1:1 hieß es am Ende nach spannenden 90 Minuten. Auf der Alstedder Asche kamen die Capeller auch ohne ihren Trainer Andreas Koletzki gut zurecht.

04.10.2009, 20:14 Uhr / Lesedauer: 1 min
Michael Zdahl (l.) coachte den SC Capelle nicht nur in Alstedde sondern sorgte mit seinem Tor auch für einen Punkt.

Michael Zdahl (l.) coachte den SC Capelle nicht nur in Alstedde sondern sorgte mit seinem Tor auch für einen Punkt.

Mit der ersten Chance des Spiels gingen die Gäste sogar in Führung. Langer Einwurf von Daniel Huppert, der Ball wird abgewehrt und landete wieder vor Hupperts Füßen. Die anschließende Flanke erreichte Michael Zdahl, der den Ball gekonnt einköpfte. Der Tabellenführer war geschockt, machte aber nun mehr Druck.

In der 40. Minute dann der Ausgleich. Ein Alstedder Spieler tankte sich auf der Außenbahn durch und flankte von der Grundlinie zurück und Marc Friemann schloss erfolgreich ab. "Da haben wir einmal nicht aufgepasst," bemängelte Co-Trainer und Torschütze Michael Zdahl. Alstedder sind Tabellenführung wieder los

Mit dem 1:1 ging es dann auch in Pause und die Alstedder kamen mit viel Druck aus der Kabine. Die Gäste aus Capelle igelten sich nun am eigenen Strafraum ein und mauerten gegen den Tabellenführer - mit Erfolg. Der eingewechselte Christian Töpper hatte sogar noch die Chance zum Siegtreffer, doch scheiterte er nach seinem Alleingang am Torwart. Alstedde war zwar in der zweiten Hälfte klar überlegen, bis auf einen Pfostentreffer konnten sich die Hausherren aber keine klaren Chancen herausspielen. Nach dem Ascheberger Sieg in Selm und dem Punktverlust ist Alstedder nun auch die Tabellenführung wieder los. Der SuS Olfen kann am Dienstag in Wethmar auch noch an den Alsteddern vorbei ziehen.

Patrick Schneider - Paarmann, Arslan, Stefan Schneider, Fröhling (46. Gregor), Markowski (46. Grundmann), Mert (70. Halilovic), Keller, Kotschy, Hermann, Marc Friemann

Reckmann - Huppert, Schwipp, Schmidt, Möller, Ringelkamp, Lachmann, Zimmermann (90. Kuhnert), Krassbutter , Zdahl (80. Deutschmann), Dransfeld (75. Töpper).

0:1 Zdahl (15.), 1:1 Friemann (41.).

Lesen Sie jetzt