Capelle unterliegt der Fortuna

CAPELLE Fortuna Seppenrade wurde im vorgezogenen Spiel der Kreisliga A seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit 3:1 beim SC Capelle durch.

von Von Theo Wolters

, 25.10.2007 / Lesedauer: 2 min
Capelle unterliegt der Fortuna

Andreas Koletzki, Spielertrainer des SC Capelle.

Allerdings war es für die Fortuna ein schweres Stück Arbeit. Der Gastgeber zog sich mit allen Mann in die eigene Hälfte zurück, wollte lediglich ein Tor verhindern. Dies gelang dem SC Capelle auch zunächst.

Foul an Dransfeld: Elfmeter

In der 57. Minute kam der SC erstmals in den gegenerischen Strafraum. Tobias Dransfeld wurde von Björn Wirmann gefoult. Der Schiedsrichter zeigte auf den Elfmeterpunkt. Spielertrainer Andreas Koletzki ließ sich diese Chance nicht entgehen.

Ausgleich  in der 70. Minute

In der 70. Minute kam die Fortuna aber bereits durch Markus Krystek zum Ausgleich, nur drei Minuten später gelang Raphael Cordell die 2:1- Führung. Beim SC Capelle ließen immer mehr die Kräfte nach. In der 82. Minute machte Frank Dreyer mit einer direkt verwandelten Ecke alles klar.

Lesen Sie jetzt