Cappenberg steigert sich gegen Obercastrop

Fußball: Testspiel

Deutlich verbessert im Vergleich zum 2:7 am Samstag im Testspiel gegen Borussia Ahsen haben sich die Kicker GS Cappenbergs am Mittwochabend präsentiert. Das Team aus der A-Liga trotzte dem Bezirksligisten Wacker Obercastrop am Mittwoch auf eigenem Platz ein 1:1 (0:0)-Remis ab.

CAPPENBERG

23.07.2015, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fußball-Testspiel GS Cappenberg - Wacker Obercastrop 1:1 (0:0)

„Wir hatten heute zum einen deutlich mehr Alternativen. Außerdem haben wir im Training nicht mehr ganz so viel gemacht. Darum waren wir frischer“, meinte Cappenbergs Spielertrainer Patrick Osmolski. „Wir haben zudem auch taktisch besser agiert.“

Dieses Lob galt vor allem der defensiven Einstellung. Obwohl Obercastrop mehr vom Spiel hatte, hielt Cappenberg zur Pause ein 0:0. Die Hausherren haben vor allem im Verbund gegen den Ball gut gespielt, gut verschoben.

Im zweiten Abschnitt brachte David Hügemann GSC dann sogar per Kopf in Führung. Gastspieler Eshref Daullxhiu hatte den Neuzugang, der am Mittwoch in der Spitze spielte, perfekt von rechts bedient. Nachdem Max Kneip das 2:0 knapp verpasste, kam Obercastrop noch zum verdienten Ausgleich.

TEAM UND TORE Cappenberg: Grenigloh - Boldt, Osmolski, Böcker - Fasse, Schwartz - Heisler, Lippke, Eroglu - Jesella, D. Hügemann. Eingewechselt: Logemann, Twieling, Zinke, Pflug, Daullxhiu, KneipTore: 1:0 D. Hügemann (56.), 1:1 (70.)

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt