Der PSV Bork eröffnet die Testspiel-Saison

Fußball: Saisonvorbereitung

Rund einen Monat, bevor für die Fußballmannschaften die Saison 2015/2016 startet, beginnen die Teams mit ihren ersten Testspielen. Den Anfang macht am kommenden Samstag der PSV Bork. Der empfängt den VfL Berghausen aus dem Oberbergischen Kreis. Der SuS Olfen lässt sich noch ein wenig Zeit.

KREISGEBIET

06.07.2015, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der PSV Bork (Mitte) eröffnet am Wochenende die Testspiel-Saison.

Der PSV Bork (Mitte) eröffnet am Wochenende die Testspiel-Saison.

Der VfL Berghausen, B-Ligist aus dem Oberbergischen Kreis, kommt Mitte Juli zu einem Trainingslager in die Region. „Die übernachten in der Jugendherberge Cappenberg und haben uns gefragt, ob wir ein Testspiel gegeneinander austragen wollten. Da habe ich sofort zugesagt“, erklärt Borks Trainer Ingo Grodowski. „Da spielen wir mal gegen eine Mannschaft, auf die man sonst nicht trifft.“

Der Bezirksligist FC Nordkirchen wird sein erstes Freundschafsspiel der Vorbereitung einen Tag später am Sonntag, 12. Juli austragen. Die Nordkirchener starten in diesem Sommer gleich bei zwei Turnieren. Am Sonntag bestreitete das Team vom Trainer Heiko Ueding das Eröffnungsspiel des Mita-Cups beim Lüner SV. Erster Gegner um 13 Uhr ist der Landesligist SV Herbern. Weitere Gegner während des Turniers sind Liga-Konkurrent Westfalia Wethmar und der A-Kreisligist BW Alstedde.

Jetzt lesen

Die Nordkirchener spielen neben dem Turnier in Lünen auch beim Phoenix-Spa-Cup mit, dem neuen Turnier des SuS Olfen. Im Falle einer Niederlage im ersten Spiel am 28. Juli gegen den Landesligisten SF Stuckenbusch wäre dieses Turnier allerdings schon beendet. „Ich bin auch kein Freund von zu vielen Testspielen. Ist ein Gegner zu schwach, fallen die Fehler nicht auf. Ist ein Gegner zu stark, können taktische Elemente nicht einstudiert werden. Wir müssen viele Sachen eben im Training erarbeiten“, erklärt Heiko Ueding.

Aufsteiger SuS Olfen trägt sein erstes Testspiel erst am Sonntag, 19. Juli, gut eine Woche nach Trainingsauftakt, aus. Der Neu-Bezirksligist reist zu seinem ersten Kräftemessen zu Concordia Flaesheim aus der Kreisliga A Recklinghausen. Die Olfener treffen darüber hinaus unter anderem auf die Bezirksligisten Eintracht Datteln, Teutonia Waltrop und BW Langenbochum.

Jetzt lesen

Ein weiteres Turnier der Region findet in Cappenberg statt, der Rewe-Hübner-Cup. An diesem Blitzturnier am Wochenende 25. und 26. Juli nehmen neben Gastgeber Cappenberg auch die Bezirksligisten Westfalia Wethmar und VfB Lünen sowie der PSV Bork, Preußen Lünen und BW Alstedde teil. Auch die Cappenberger werden allerdings schon vor dem eigenen Turnier ein Testspiel gegen den Gast von VfL Berghausen machen. Anpfiff ist am Sonntag, 12. Juli um 15 Uhr.

Kreisligist SG Selm trägt sein erstes Testspiel am kommenden Sonntag aus. Das Team von Trainer Mark Bördeling spielt um 15 Uhr beim VfL Mark, dem Tabellendritten der Vorsaison in der Kreisliga A1 Unna/Hamm. Einer der Höhepunkte für die SG Selm dürfte das Heimspiel gegen den Landesligisten Lüner SV werden. Diese Partie findet am 4. August in Selm statt.

„Wir müssen in den ersten Wochen zum Beispiel die Ausfälle Fabian Hillmeisters und Christian Voßschmidts kompensieren. Ich bin dennoch überzeugt, dass wir eine gute Truppe beisammen haben“, meint Mark Bördeling.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt