Dominic Wörmann wirft neuen Hammer-Rekord

Leichtathletik

OLFEN Der Großteil der Leichtathleten hat die Saison bereits beendet. Die Werfer aber sind auch im Oktober noch aktiv. So wie Dominic Wörmann. Der 15-Jährige warf den Hammer jetzt so weit wie nie ein Olfener vor ihm. Nicht die einzige bärenstarke Leistung eines SuSlers.

06.10.2009, 19:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gleich um sechs Meter steigerte sich Cederic Ruwe in Hagen. Er hatte erstmals beim Ländervergleichskampf in den Niederlanden die 30-m-Marke mit dem Schüler-Hammer übertroffen. Nachdem er sich im Techniktraining erheblich verbessert hatte, konnte er dies auch in Hagen hervorragend umsetzen und sich auf 36,35m steigern und hinter Dominic Wörmann den zweiten Platz erobern.

Mit der persönlichen Bestleistung von Timo Neuhaus wurde das herausragende Auftreten der Olfener Hammerwerfer in Hagen abgerundet. Neuhaus, der in dieser Saison mehrfach durch Verletzungen zurückgeworfen wurde, kommt zum Saisonende noch einmal richtig in Schwung. Mit dem 6 kg schweren Hammer überzeugte der Sythener im Trikot des SuS Olfen auf der ganzen Linie.Timo Neuhaus auf Platz 35 der DLV-BestenlisteInnerhalb einer guten Wurfserie steigerte sich Neuhaus auf starke 46,95m und kletterte damit in der aktuellen DLV-Bestenliste auf Platz 35. Der zweifache Vize-Westfalenmeister dieses Jahres gewann damit in Hagen und zeigte bei zwei weiteren ungültigen Versuchen, dass er durchaus schon weit über 48 Meter werfen kann.

Die Hammerwerfer des SuS beenden am kommenden Wochenende beim Abschlusswerfertag des ASC Dortmund auf dem Ernst-Figgen-Wurfplatz in Dortmund die Saison und steigen dann ins Wintertraining ein.

Lesen Sie jetzt