Ehepaar Häde erfolgreich bei den deutschen Seniorenmeisterschaften

Leichtathletik

Bei den deutschen Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten der Altersklassen 50 Jahre und älter, die im ostwestfälischen Minden ausgetragen wurden, war der SuS Olfen wieder einmal durch das Ehepaar Herbert und Agnes Häde erfolgreich vertreten. Die beiden unverwüstlichen Leichtathleten schafften es dabei erneut, auch in diesem Jahr gleich sechs Platzierungen unter den ersten Acht mit nach Hause zu bringen.

OLFEN

01.08.2011, 17:42 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gleich viermal ging in Minden Herbert Häde in der Altersklasse M 75 in an den Start. Den Auftakt machte er dabei im Hochsprung mit 1,10m, mit denen er einen guten vierten Rang belegte. Am zweiten Tag der Titelkämpfe zeigte Herbert Häde, dass er mit 3,34m im Weitsprung noch nichts verlernt hat und kam mit dieser Leistung auf den sechsten Platz. In einem sehr schnellen 400m-Rennen, in dem auch die beiden Erstplatzierten dieser Titelkämpfe waren, erreichte der SuSler anschließend mit 85,12 sec in einem Zeitlauf den dritten Rang. In der Gesamtwertung reichte diese Zeit dann zu Rang fünf über 400m. Am Schlusstag der DM holte sich der Olfener sich dann auch noch den siebten Rang im Speerwurf mit 24,37m.Agnes Häde mit neuen Jahresbestleistungen

Agnes Häde ging in Minden zweimal in der Altersklasse W 75 an den Start, wobei sie in beiden Disziplinen neue Jahresbestleistungen erzielen konnte. Mit 8,59m kam sie im Kugesltoßen auf den fünften Rang. Dabei hatte sie mit 8,52m einen weiteren guten Versuch in ihrer Serie, der deutlich über ihrer bisherigen Jahresbestleistung lag. Mit einem weiteren fünften Rang konnte sie dann auch noch im Hammerwerfen aufwarten. In diesem Wettbewerb konnte sie mit 23,41m, erzielt im dritten Versuch, erstmals in dieser Saison die 23m-Marke übertreffen.

Lesen Sie jetzt