Elite der Springer und Werfer zu Gast in Olfen

Steversportpark

Der Werfer- und Springerabend des SuS Olfen am Dienstag, 1. Juli, ab 16.45 Uhr entwickelt sich immer mehr zum "Who is Who" der absoluten Top-Werferinnen und Werfer in NRW. Zudem verzeichnen die Meldelisten bereits jetzt fast 100 Teilnehmer für die Abendveranstaltung.

OLFEN

29.06.2014, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Daniela Manz.

Daniela Manz.

Überraschend hat jetzt auch noch die deutsche Vizemeisterin des Jahres 2012, Daniela Manz (Bayer Leverkusen) ihre Meldungen für das Hammerwerfen der Frauen abgegeben. Sie warf erst am 13. Juni in Olfen mit über 61m Stadionrekord, mit ihren am Freitag in Zeulenroda erzielten 65,12m steht sie in Deutschland derzeit auf Rang 6. Einer der großen Höhepunkte dürfte das Aufeinandertreffen vom Olfener Julian Brinkmann  und Marc Okun (Leichlinger TV) sein, die in der männlichen Jugend U18 im Hammerwerfen in Deutschland derzeit die Plätze 3 und 4 belegen. Beide Athleten sind in der Vergangenheit bereits mehrfach aufeinander getroffen und könnten auch im Steversportpark für Weiten jenseits der 60m-Marke gut sein. Ebenfalls für einen Höhepunkt des Werferabends könnte die 17jährige Michelle Döpke vom Leichlinger TV sorgen, die im Hammerwerfen bei der weiblichen Jugend U18 mit 62,98m derzeit Rang 2 in Deutschland belegt und im Februar bereits Deutsche Winterwurfmeisterin wurde. Im Kugelstoßen dürfte der Auftritt von Leonid Ekimov vom LC Paderborn sicherlich mit einem neuen Stadionrekord ein weiteres Ausrufezeichen setzen, denn mit 17,89m, die er in diesem Jahr mit der 7,25 kg-Kugel erzielte, gehört der Paderborner zur Creme-de-la-Creme der deutschen Männer im Kugelstoßen. An den Start geht auch die frühere deutsche Jugend- und Juniorenmeisterin im Diskuswerfen Anna-Katharina Weller (LG Olympia Dortmund). In den jüngeren Altersklassen schickt de SuS zahlreiche Nachwuchstalente in diesen Wettkampf. Dabei kommt es im Hammerwerfen der weiblichen Jugend W14 zu einer Neuauflage der Westfalenmeisterschaften. Mit dabei sind auch die SuS-Athletinnen um Westfalenmeisterin Carina Brosterhaus und Vizemeisterin Sherin Köller, die erneut einen Angriff auf die 30m-Marke versuchen wollen. Die guten Wurfveranstaltungen und die Erfolge der SuS-Hammerwerfergruppe scheinen sich herumgesprochen zu haben, denn anders lässt sich der große Zuspruch für einen Dienstagabend nicht erklären. Allerdings musste jetzt auch schon ein neuer Zeitplan ausgearbeitet werden. Beginn der Veranstaltung ist um 16.45 Uhr, die Hammerwurfwettbewerbe beginnen um 20 Uhr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt