Ex-SVS-Kapitän Christian Kwiatkowski wechselt nach Vinnum

Fußball

Die Rückrunde der Fußball-Amateure läuft gerade einen Spieltag, da verkündet A-Ligist Westfalia Vinnum bereits den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Christian Kwiatkowski wird die Vinnumer ab Sommer verstärken. In der Hinrunde hatte Kwiatkowski noch die Kapitänsbinde beim Bezirksligisten SV Südkirchen getragen.

VINNUM

von Von Malte Woesmann

, 20.03.2012, 14:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Christian Kwiatkowski (r.) war zuletzt Kapitän beim SV Südkirchen.

Christian Kwiatkowski (r.) war zuletzt Kapitän beim SV Südkirchen.

"Er wird als spielender Co-Trainer auch auf dem Feld die rechte Hand von Marco Habicht sein", so Vinnums Sportlicher Leiter Uwe Höhn. Bereits zu seiner A-Junioren-Zeit bei Teutonia Waltrop hatte Kwiatkowski Kontakt zu Marco Habicht. "Von daher kannte man sich schon, die Gespräche klappten reibungslos", sagt Höhn weiter.

Kwiatkowski hatte sich in der Winterpause beim SV Südkirchen abgemeldet. Laut Südkirchens Trainer Holger Gehrmann habe die Chemie nicht mehr gestimmt, was Kwiatkowski, der auch Kapitän beim Bezirksligisten war, zum Entschluss zur Abmeldung gebracht habe. "Das ist wirklich eine sehr gute Verpflichtung für unseren Verein", freut sich Höhn über den hochkarätigen Neuzugang.

 

 

Lesen Sie jetzt