FC Nordkirchen bietet Einstieg in den Laufsport

"Fit für den Schloss- und Dorflauf"

Der FC Nordkirchen bietet Hilfe an, um in Laufform zu kommen. Anfang März startet ein achtwöchiger Vorbereitungskurs "Fit für den Schloss- und Dorflauf". Im Interview verrät Bernd Bechtloff von der Laufabteilung des FCN, warum der Treff die optimale Vorbereitung auf die gleichnamige Nordkirchener Laufveranstaltung ist.

NORDKIRCHEN

16.02.2015, 15:32 Uhr / Lesedauer: 2 min
Training für den beliebten Schloss- und Dorflauf. Der FC Nordkirchen bietet ab dem 1. März wieder achtwöchige Kurse zur Vorbereitung auf dieses Lauf-Event an.

Training für den beliebten Schloss- und Dorflauf. Der FC Nordkirchen bietet ab dem 1. März wieder achtwöchige Kurse zur Vorbereitung auf dieses Lauf-Event an.

Aufraffen, regelmäßig Laufen gehen - das klappt nicht immer. Wer nur unregelmäßig läuft, wird aber kaum Fortschritte erzielen. Lauf-Interessierte und Lauf-Anfänger können sich von erfahrenen Läufern des FC Nordkirchen anleiten lassen, um nach acht Wochen fünf Kilometer am Stück zu laufen - ohne völlig aus der Puste zu sein. Warum das in einem Lauftreff besser funktioniert, als einsam und allein verrät Bernd Bechtloff, Vorstandsmitglied der Laufabteilung des FCN.

Herr Bechtloff, können es wirklich auch Nicht-Läufer schaffen, innerhalb von nur acht Wochen, fünf Kilometer am Stück zu laufen und sogar am "Schloss und Dorflauf" teilzunehmen?

Bernd Bechtloff: Wer regelmäßig zu unserem Vorbereitungskurs kommt, schafft das - und er wird dabei auch noch Spaß haben und Leute kennenlernen. Es geht ja nicht darum, den Lauf zu gewinnen, sondern sich so viel Fitness anzueignen, dass man fünf Kilometer am Stück laufen kann.

Warum bietet die Leichtathletik-Abteilung des FCN diesen Vorbereitungskurs an?

Laufen macht Spaß und hat viele weitere Vorteile. Es macht körperlich fit und den Kopf frei. Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist es eine super Sache, an der frischen Luft zu laufen, abzuschalten und anschließend redlich müde zu sein.

Wie sehr erleichtert der Treff den Einstieg ins Laufen?

An einem festen Termin gemeinsam mit anderen in der Gruppe zu laufen, erhöht die Motivation. Der Vorbereitungskurs ist praktisch ein Schnupperkurs, und unsere Erfahrung zeigt, dass viele Teilnehmer hinterher weiterlaufen, weil sie Spaß daran gefunden haben und merken, wie gut ihnen die körperliche Fitness tut.

Wieso wirbt der FC Nordkirchen mit der Teilnahme am Schloss- und Dorflauf?

Die Teilnahme am Fünf-Kilometer-Lauf ist natürlich kein Muss. Wer nicht möchte, muss nicht teilnehmen, aber es ist ein Ziel, das wir uns setzen und das erreichbar ist. Vielleicht ist es auch für einige ein kleines Highlight, sozusagen eine Belohnung für die Anstrengung davor.

An wen richtet sich der Vorbereitungskurs?

Der Kurs richtet sich an alle Lauf-Interessierten. Das können Anfänger oder Läufer mit Erfahrung sein, solche, die früher schon einmal gelaufen haben und wieder einstiegen möchten zum Beispiel. Wir bieten drei Gruppen an: eine Anfängergruppe sowie zwei fortgeschrittene Gruppen.

Muss ich befürchten, dass mir erfahrenere Teilnehmer davonlaufen?

Das Lauf-Niveau ist auf das Leistungsvermögen der Teilnehmer abgestimmt. Laufeinheiten wechseln dabei mit Gehpausen ab. Im Laufe der acht Wochen nehmen die Gehpausen ab und die Laufeinheiten werden länger. Am Ende der acht Wochen kann jeder bei regelmäßiger Teilnahme 5km am Stück laufen.

Start ist am 1. März
Der Vorbereitungskurs startet am Sonntag, 1. März. Er findet jeweils zweimal in der Woche statt – sonntags um 10.30 Uhr und mittwochs um 18.30 Uhr. Treffpunkt ist jeweils das Stadion am Schlosspark. Die Anmeldung erfolgt am ersten Trainingstag vor Ort. Wichtig sind Laufschuhe, ansonsten reicht bequeme Sportkleidung. In der Kursgebühr von 10 Euro ist die Startgebühr für den Schloss- und Dorflauf enthalten am 30. April enthalten.

Lesen Sie jetzt