FC Nordkirchen startet mit Personalsorgen

Fußball-Bezirksliga

Trainer Heiko Ueding, Trainer des FC Nordkirchen, muss zum Saisonauftakt beim TuS Eving Lindenhorst auf mehrere Stammspieler verzichten. Dafür rücken gleich zwei Neuzugänge in die Startformation. Im Vergleich zum Pokalspiel beim PSV Bork muss eine Leistungssteigerung her.

NORDKIRCHEN

, 15.08.2014, 16:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Patrick Wilcock (l.) will mit dem FC Nordkirchen drei Punkte einfahren.

Patrick Wilcock (l.) will mit dem FC Nordkirchen drei Punkte einfahren.

Ob Fitness nun gegen Eving Lindenhorst reichen wird, bleibt abzuwarten. Personalprobleme plagen die Nordkirchener aber auch zum Auftakt des Liga-Alltags. Daniel Eroglu, bei dem in Bork eine alte Oberschenkelverletzung ausbrach, Christian Schidlauske (Leistenprobleme), und Frederik Nolte (beruflich verhindert) werden definitiv passen müssen. Vor allem der Ausfall des Neuzugangs Freddy Nolte wiegt schwer. „Er ist natürlich ein wichtiger Mann für uns und konnte mich in der Vorbereitung oftmals überzeugen. Schade, dass es für Sonntag nicht reicht“, sagte Heiko Ueding.

Mit dabei sein werden allerdings die anderen Neuzugänge. Dennis Gerleve und Rafael Lorenz hinterließen bereits in der Vorbereitung einen bleibenden Eindruck und dürften in der Startformation auflaufen. „Wir wollen gut in die Saison starten. Eving Lindenhorst ist schwierig einzuschätzen“, weiß Ueding, der seinen morgigen Gegner sehr ernst nehmen wird.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt