FC Nordkirchen testet gegen Landesligisten

Fußball

Während Westfalenligist BV Brambauer bereits am Sonntag Meisterschaftspremiere zu Hause gegen Westfalia Wickede hat und nur zehn Mannschaften am Wochenende im Pokal beschäftigt sind, gibt es noch eine Menge Vorbereitungsspiele. So testet der FC Nordkirchen am Samstag gegen den Landesligisten GW Nottuln. Beim SuS Olfen sind am Sonntag alle vier Teams im Einsatz. Eine Vorschau.

KREISGEBIET

von Von Heinz Krampe

, 12.08.2011, 16:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Heiko Ueding und der FC Nordkirchen testen gegen den Landesligisten GW Nottuln.

Heiko Ueding und der FC Nordkirchen testen gegen den Landesligisten GW Nottuln.

Heiko Ueding unterzieht der Mannschaft des FC Nordkirchen am Samstag noch einen besonderen Härtetest. Die Elf vom Schloss gastiert beim Landesligisten GW Nottuln. Nordkirchens Ligakonkurrent Lüner SV, allgemein als Meisterschaftsfavorit gehandelt, hat sich am Sonntag mit RW Lüdenscheid einen Klassengegner aus der Bezirksliga 7 als Auswärtsgegner ausgesucht.

Beim SuS Olfen stehen am Sonntag vier Spiele auf dem Programm. Den Anfang machen um 13 Uhr die Zweite gegen den A-Ligisten GW Hausdülmen und die Dritte gegen den C-Ligisten SG Selm III. Um 15 Uhr trifft die Erste auf den B-Ligisten GS Cappenberg und die Vierte auf dem Platz daneben auf den neuen C-Ligisten Bork III.SG ohne Verschnaufpause

Nach dem Symalla-Cup gönnt Andreas Schneider der Elf von SG Selm keine Verschnaufpause am Wochenende. Am Sonntag ist mit dem VfK Weddinghofen II ein A-Liga-Vertreter im Selmer Stadion zu Gast.

Während Jens Kalpein mit Fortunas Erste nach mäßiger Vorbereitung bereits im Pokal Farbe bekennen muss, testet Sven Heimann die Seppenrader Zweite am Samstag beim A-Ligisten DJK BW Lavesum. Nach dem 4:3-Sieg gegen den C-Ligisten BW Alstedde II will Ingo Grodowski mit dem A-Liga-Aufsteiger PSV Bork II eine weitere Formüberprüfung beim Dortmunder B-Ligisten BV Lünen II unternehmen. Nochmalige Formüberprüfung gibt es für die B-Ligisten FC Nordkirchen II beim klassengleichen Adler Buldern II und GS Cappenberg II gegen den klassenniedrigeren TuS Niederaden III.

 

 

Lesen Sie jetzt