FCN nur einen Sieg vom Titel entfernt - Selm in Recklinghausen ohne Chance

Tischtennis

Gegen den Tabellenzweiten aus Recklinghausen waren die Selmer Tischtennisspieler in der Bezirksliga ohne Chance. Der FC Nordkirchen steht nach dem Sieg im Spitzenspiel der Kreisliga gegen Lüdinghausen ganz dicht vor dem Titelgewinn. Die Partien im Überblick.

KREISGEBIET

05.04.2011, 16:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die erfolgreiche Mannschaft des FC Nordkirchen.

Die erfolgreiche Mannschaft des FC Nordkirchen.

Tischtennis-Bezirksliga 2 Recklinghausen- Selm 9:3

Von den Eingangsdoppeln gewann nur die Paarung Merten/Preuss ihre Partie. In den Einzeln wurden die Gastgeber dann noch dominanter, denn nur noch Marcus Pick und Peter Meier gewannen ihre Spiele. Pech hatten erneut Meier und Franz Merten, die noch im fünften Satz knapp unterlagen. Die Niederlage in Recklinghausen hat aber auch etwas Positives, denn durch die Ergebnisse der anderen Teams können die Selmer jetzt auch theoretisch nicht mehr absteigen.TEAM UND SÄTZE Selm: Meier/Schröer 1:3, Pick/Arndt 1:3, Merten/Preuss 3:1; Marcus Pick 3:0, 1:3, Peter Meier 2:3, 3:1, Franz Merten 2:3, 0:3, Peter Schröer 0:3, Michael Arndt 0:3, Valentin Preuss 1:3.  

Tischtennis-Kreisliga Nordkirchen - Lüdingh. II 9:5

Vor ein paar Zuschauern setzte sich der FCN im Spitzenspiel gegen den vormaligen Tabellenführer aus der Steverstadt letztendlich verdient durch. Zu Beginn der Partie war es noch ausgeglichen. Nach den Doppeln führten die Gastgeber zwar mit 2:1, lediglich die Paarung Köppler/Secgin gab ihr Spiel ab, doch anschließend gingen im oberen Paarkreuz Steffen Rohlmann und Daniel Schlecht als Verlierer von der Platte und Union führte mit 3:2. Jetzt gaben die Nordkirchener aber richtig Gas, denn nacheinander holten David Köppler, Serkan Secgin (etwas überraschend gegen Peter Klöpping), Markus Schulze Zumkley (gegen den starken ehemaligen Oberligaspieler Thomas Materne) und Steffen Rohlmann Siege für den FCN, so dass dieser mit 7:3 vorne lag. Die Partie war schon fast entschieden und die Nordkirchener fuhren durch Secgin und Köppler die letzten nötigen Punkte ein. Durch den Erfolg überholte der FCN aufgrund des besseren Vergleichs die Lüdinghauser in der Tabelle. Jetzt fehlt nur noch ein Sieg gegen den schwächelnden derzeitigen Tabellensechsten aus Bergkamen im letzten Saisonspiel zum sicheren Titelgewinn.

TEAM UND SÄTZE  Nordkirchen: Schlecht/Schulze Zumkley 3:2, Köppler/Secgin 2:3, Limberg/Böckenkemper 3:1; Steffen Rohlmann 1:3, 3:1, Daniel Schlecht 0:3, 1:3, David Köppler 3:1, 0:3, Serkan Secgin 3:1, 3:0, Markus Schulze Zumkley 3:2, 3:1, Andre Mevenkamp 3:0.

 

 

 

 

 

Lesen Sie jetzt