Fußballmannschaft des Selmer Gymnasiums ist Kreismeister

Fußball

Das Gymnasium Selm ist Fußball-Kreismeister der Schulen. Im Finale bezwang das SGS die Sekundarschule aus Werne. Jetzt wartet der Vergleich auf Bezirksebene.

Selm

, 25.03.2019, 16:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Selmer Gymnasium ist Unnas neuer Fußball-Kreismeister.

Das Selmer Gymnasium ist Unnas neuer Fußball-Kreismeister. © Selmer Gymnasium

Die Schulmannschaft des Städtischen Gymnasiums Selm hat den Kreismeistertitel der Schulen im Kreis Unna gewonnen. Nach gewonnenem Halbfinale gegen die Realschule aus Bergkamen (3:0) konnte sich das SGS auch im Finale gegen die Sekundarschule aus Werne klar durchsetzen (3:0). Damit hat sich Selm auch für das Bezirksturnier am Montag, 8. April, qualifiziert.

Als Gastgeber zeigten sich die Schüler der Stufen 8 bis 10, die von Sportlehrer Elmar Homann gecoacht wurden, nach bereits beeindruckenden Leistungen in den Vorrunden in Topform.

Wegbereiter für den Erfolg waren eine wiederholt kämpferisch und spielerisch überragende Leistung aller Mannschaftsteile. Im ersten Spiel platzte der Knoten zum Ende der ersten Halbzeit durch das 1:0 durch Dominik Schymik. Mit zwei weiteren Treffern durch Fabian Beckmann entschieden die Selmer das Spiel letztendlich deutlich für sich.

Das Finalspiel kostete Sportlehrer Homann dann aufgrund der gegnerischen Taktik - lange Bälle nach vorne und das dominante Selmer Mittelfeld überspielen - doch erst einiges an Nerven. In der zweiten Halbzeit ging ein Ruck durch die Mannschaft und Lutz Schaemann schoss durch einen aus einem Foul resultierenden Freistoß die Führung. Die anschließende souveräne Abwehrleistung sorgte dafür, dass Torwart Luca Uhlenberg, der sich die Einsätze mit Colin Mohr teilte, wenig gefordert wurde. Das 3:0 durch Fabian Beckmann machte den Sack letztendlich zu und ließ den neuen Kreismeister jubeln.

Städtisches Gymnasium Selm: Colin Mohr, Luca Uhlenberg - Jan Essmann, Malte Borns, Maximilian Kemmler, Kilian Van der Beck, Fabian Beckmann, Tim Reichel, Phillip Brinkert, Matthis Fritsch, Niklas Hans, Domink Schymik, Henning Maurer, Lutz Schaemann, Moritz Fast

Lesen Sie jetzt