Kreisliga A: Jung schießt Nordkirchen in sechs Minuten an die Spitze

NORDKIRCHEN Durch einen lupenreinen Hattrick von Goalgetter Michael Jung innerhalb von sechs Minuten ist der FC Nordkirchen wieder an die Spitze der Kreisliga A gestürmt. Jungs Treffer 27 bis 29 brachten die Vorentscheidung in einem durchschnittlichen A-Liga-Spiel, das der FC Nordkirchen am Ende mit 4:1 (3:0) gegen den BV Selm gewann.

von Von Tobias Limberg

, 08.03.2009, 19:24 Uhr / Lesedauer: 2 min
Kreisliga A: Jung schießt Nordkirchen in sechs Minuten an die Spitze

David Jendrich blieb gegen den FC Nordkirchen diesmal ohne Torerfolg.

Nach dem Wechsel überließ der FC den Gästen mehr und mehr die Spielkontrolle und lauerte vornehmlich auf Konter. Die Gäste nahmen die Zurückhaltung der Bülskämper-Elf an und spielten teils gefällig nach vorne. Zum Erfolg führte das nicht, auch wenn Helmut Stolzenhoff nach 53 Minuten schon zum Jubel ansetzte. Doch ein Tor erkannte der Schiedsrichter nicht an. Der Unparteiische entschied auf Foulspiel – zu Unrecht. Nicht umsonst jubelte auf der anderen Seite Pawel Grondei eine Viertelstunde später. Nach klasse Vorarbeit von Ralf Bülkämper hatte er keine Mühe zum 4:0 einzunetzen. Im Gegenzug klappte es dann aber auch für den BV. Raphael Breetzke behielt im Gewühl die Übersicht und schob zum verdienten Ehrentreffer ein. Beim 4:1 bleibe es dann, da in der Folge beide Teams einige Chancen ausließen. Dank der Niederlage des Werner SC (0:1 in Herbern) grüsst der FC nun wieder von der Tabellenspitze und hat alle Trümpfe in der Hand.

Frömbsdorff, Tönning, Nottbeck, Jaber (86. Schürmann), Göddeke, Eroglu (69. Jonas Höning), König, Naber, Schwick (28. Grondei), Bülskämper, Jung.

Mazucco, Richter, Schaal, Baumgardt, Prasse, Schnurbus, Kaya (36. Hofmann), Stolzenhoff, Jendrich, Steinkühler (46. Achtstetter), Breetzke (72. Jurtzig).

1:0 (29.) Jung, 2:0 (31.) Jung, 3:0 (33.) Jung, 4:0 (68.) Grondei, 4:1 (69.) Breetzke.

Lesen Sie jetzt