Letztes Testspiel des FC Nordkirchen gegen Teutonia Waltrop

Fußball: Vorbereitung

Nach dem etwas überraschenden aber verdienten 3:2-Erfolg über den Landesligisten BSV Roxel erwartet Bezirksligist FC Nordkirchen am Sonntag erneut ein starker Gegner. Zu Gast ist Teutonia SuS Waltrop, aktuell Tabellenführer der Bezirksliga-Staffel 9.

NORDKIRCHEN

, 06.03.2015, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Andre Wersing (l.)

Andre Wersing (l.)

Fußball-Testspiel FC Nordkirchen - Teutonia SuS Waltrop (So., 15.30 Uhr Am Schlosspark, Nordkirchen)

FCN-Trainer Heiko Ueding freut sich auf das Aufeinandertreffen zweier spielstarker Teams. „Ich finde es gut, dass es mit diesem Test geklappt hat. Wir werden vor dem Wethmar-Spiel sicherlich noch einiges ausprobieren können“, sagt er. „Die letzten 14 Tage waren hart für die Jungs. Die Belastung war hoch, aber wir konnten einige Feinheiten herausarbeiten“, so Ueding.

Rundum zufrieden ist der Nordkirchener Coach mit der Testphase aber nicht. Zwar stabilisierte sich sein Team, die großen Ausfälle durch Verletzungen und Krankheiten wogen aber schwer. „Insgesamt würde ich uns für die Vorbereitung eine 3+ geben“, sagt der FCN-Trainer. Gegen Waltrop wird der zuletzt gegen Roxel stark aufspielende Jonas Torlop geschont.  

Ausfallen werden Daniel Klaschik, Daniel Wilcock und Rene Moltrecht. Ob Co-Trainer Andre Alter wieder das Nordkirchener Tor hüten wird, hängt davon ab, ob Björn Bruch, sonst Keeper der FCN-Reserve, rechtzeitig fit wird. 

 

Weitere Testspiele: 

VfL Senden - SuS Olfen (So., 15 Uhr, Bulderner Straße 15, Senden)

SG Selm - SVF Herringen (So., 15 Uhr, Sandforter Weg, Selm)

SuS Kaiserau II - SV Südkirchen (So., 15 Uhr, Jahnstraße 1, 59174 Kamen) 

Westfalia Vinnum - Werner SC II (So., 14.30 Uhr, Borker Straße 15, Olfen)

PSV Bork - TuS Niederaden (So., 15 Uhr, Waltroper Straße 34, Selm)

Lesen Sie jetzt